Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Als Portfolio-Baustein zur Absicherung: Neuberger Berman verkauft Put-Optionen in Alt UCITS-Fonds

Als Portfolio-Baustein zur Absicherung: Neuberger Berman verkauft Put-Optionen in Alt UCITS-Fonds

Weil Investoren immer wieder zu viel zahlen, um das Aktienmarktrisiko zu kontrollieren, sei die Bereitstellung von Versicherungen ein entsprechend profitables Geschäftsmodell.

„Viele Anleger wollen ihr Portfolio absichern und sind bereit, die entsprechenden Preise für die kurzfristige Absicherung zu zahlen“, sagt Derek Devens, Senior-Portfoliomanager bei Neuberger Berman, im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Aus diesem Grund hat der US-amerikanische Asset Manager seine Angebotspalette alternativer Anlagelösungen um zwei UCITS-Fonds mit besicherten Index-Put-Write-Strategien erweitert: der Neuberger Berman US Eqty Id PutWrite und der Neuberger Berman Global Equity Index.

„Für viele Anleger sind Aktienindex-Put-Optionen für ihre Anlagestrategie oder für die Umsetzung ihrer taktischen Ansichten unerlässlich. Wir liefern diese Optionen und verkaufen Put-Optionen in einer alternativen UCITS-Strategie. Dabei zeigen Anleger vor allem in den vergangenen Monaten vermehrt Interesse an der Strategie“, so Devens.

Wichtig sei, dass wenn es zu einem Bärenmarkt kommen sollte und die Märkte über mehrere Monate stark fallen, die Prämien der Put-Optionen steigen, was Anleger für das erhöhte Risiko entschädigt. Außerdem seien Devens und sein Team in der Lage, das Optionsrisiko zu managen, um zusätzliche Verluste zu reduzieren.

„Aber auch wenn die Stimmung schlecht ist, profitiert unsere Strategie. Denn bei einem schlechten Sentiment wollen Investoren ihre Portfolios noch stärker absichern und die Put-Optionen-Prämien erhöhen, was uns ein höheres Gewinnpotenzial im Vergleich zu den zugrundeliegenden Aktienindizes bietet“, erklärt Devens.

Der US-amerikanische Asset Manager Neuberger Berman verwaltet nach eigenen Angaben rund $70 Milliarden in Alternatives und hat knapp $300 Milliarden Assets under Management insgesamt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.