Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Bankhaus Bauer treibt Private-Banking-Wachstum in Essen voran

Bankhaus Bauer treibt Private-Banking-Wachstum in Essen voran

Das Stuttgarter Bankhaus Bauer treibt sein Wachstum im Bereich Private Banking am Standort Essen weiter voran. Ein weiterer Personalaufbau bis zum Jahresende ist denkbar.

Im Oktober 2016 war das Bankhaus Bauer mit dem ehemaligen BHF-Bank-Leiter André Weber, als Leiter für die Essener Privatkundenbetreuung, ins Ruhrgebiet expandiert. Damals war man mit fünf Mitarbeitern gestartet. Inzwischen wurde das Team auf sieben Personen ausgeweitet.

„Der Fokus unseres Essener Standortes liegt derzeit auf der Neukundengewinnung. Die Region bietet insbesondere im Bereich Private Banking interessante Wachstumschancen“, sagt Norbert Kistermann, Vorsitzender des Vorstandes, auf Anfrage von Citywire Deutschland.

Der Ausbau der Private-Banking-Aktivitäten in Essen soll das Private-Banking-Segmentergebnis des Bankhauses im kommenden Jahr stärken und sich positiv in der Gesamt-Ergebnisentwicklung niederschlagen. Insgesamt soll die Bilanzsumme um 40% ausgeweitet werden. Diese liegt nach eigenen Angaben für das Jahr 2016 bei €206,1 Millionen.

Dabei soll auch das Wachstum in Nordrhein-Westfalen helfen. „Wir sind in NRW sehr gut vernetzt und sehen auch in dem aktuell disruptiven Bankenumfeld eine Chance uns durch unsere Größe und Spezialisierung besonders im Markt zu positionieren“, so Kistermann.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.