Der Maklerpool BCA beschließt eine Zusammenarbeit mit dem Kreditkartenanbieter American Express. Das US-Unternehmen treibt durch die Kooperation die strategische Erweiterung seines Netzwerks an Unternehmenspartnern in Deutschland voran.

Mit der Distributionspartnerschaft erhalten Makler die Möglichkeit, ihre Kunden von den American-Express-Lösungen zu überzeugen. Insbesondere die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen könne American Express mit seinem Lösungsportfolio bedarfsgerecht bedienen.

Liquidität und finanzielle Flexibilität, Rückvergütungen und Belohnungen sowie persönlicher Service wären dabei einige der zahlreichen Vorteile der American Express Business Card Lösungen.

Um sich von den Lösungen für die Kunden überzeugen zu können, bietet die BCA die American Express Business Platinum Card ebenfalls für die Unternehmen der Makler mit spezifischen Konditionen an.

„Gemeinsam mit BCA streben wir eine langfristige Partnerschaft an, durch die sich für uns eine sehr spannende Klientel erschließt“, so Saša Savić, Director Sales and Partnerships bei American Express Global Corporate Payments.

American Express gibt Firmenkreditkarten an über 70% der Fortune 500-Unternehmen heraus arbeitet mit zehntausenden mittleren Unternehmen zusammen. Das Unternehmen gibt in 40 Ländern Firmenkreditkarten in entsprechender Währung sowie in 100 weiteren Ländern auf US-Dollar lautende internationale Karten heraus.