Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

BlackRocks Krautzberger: Niedrige Renditen zehnjähriger Bunds sind nicht Zeichen einer Deflation

BlackRocks Krautzberger: Niedrige Renditen zehnjähriger Bunds sind nicht Zeichen einer Deflation

Die niedrigen Renditen zehnjähriger Bundesanleihen sind nicht ein Zeichen eines Deflationsszenarios, so der BlackRock Fondsmanager mit AA-Rating, Michael Krautzberger.  Vielmehr untermauert die Performance der als sicherer Hafen geltenden Bunds den bestehenden Fokus auf dem schwachen Makro-Bild in der Eurozone.
 
In der vergangenen Woche sind Bundesanleihen nach schwächer als erwartet ausgefallenen BIP-Zahlen aus Deutschland und Frankreich auf ein neues Rekordhoch geklettert.
 
"Fast Zweidrittel des Rückganges der Renditen zehnjähriger Bunds  seit Januar ist auf die schwächeren Wachstumserwartungen zurückzuführen, während ein Drittel sich auf die milderen Inflationserwartungen bezieht," so Krautzberger, der den €3 Milliarden schweren BlackRock BGF Euro Bond Fonds verwaltet, in einem aktuellen Kommentar. 
 
"Nach unserer Einschätzung, befinden wir uns in einer anderen Situation als was man von einem entstehenden deflationären Szenario erwarten sollte."
 
EZB wird gegen ‚Japan-Szenario‘ agieren

In einem Interview mit Citywire Deutschland im Februar sagte Krautzberger, dass er vor dem Hintergrund steigender Deflationsgefahr eine weitere Zinssenkung der EZB und eine Einführung eines Zinstenderverfahrens erwarten würde. 
 
An der Überzeugung, dass die Europäische Zentralbank gegen deflationäre Tendenzen agieren wird, hält der Fondsmanager fest. Eine Deflation à la Japan in der Eurozone  sei dadurch nicht zu erwarten, so der Fondsmanager.
 
"Schwächere Wachstumsdaten zusammen mit den aktuellen Inflationsdaten machen Druck auf die EZB zu agieren. Wir möchten auf jeden Fall nicht dagegen Wetten, dass die EZB auch alles macht was nötig ist, um die geldpolitischen Fehler, die Japan durchgegangen ist, zu vermeiden."
 
Bundesanleihen wurden trotz deren niedrigen Renditen im Vergleich zu den Renditen anderer europäischer Staatsanleihen immer noch eine wichtige Rolle als ‚sicherer Hafen‘ und für die Risikostreuung im Portfolio spielen. Dennoch blieb der Euro Bonds Fonds Ende Juli in deutsche Anleihen bis zu 6% im Vergleich zur Benchmark untergewichtet.

Der BGF Euro Bond Fonds konnte über drei Jahre bis Ende Juli einen Gesamtertrag von 25,99% erzielen. Seine Citywire-Benchmark, der Citi EuroBIG TR Index, stieg um 23,83% über denselben Zeitraum.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Michael Krautzberger
Michael Krautzberger
34/118 in Anleihen - EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 2,64%