Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

BMO Global AM bündelt Fonds und Unternehmenseinheiten unter einer Dachmarke

BMO Global AM bündelt Fonds und Unternehmenseinheiten unter einer Dachmarke

BMO Global Asset Management gliedert seine Produkte der Marke F&C Asset Management in die Marke BMO ein. Der Markenname BMO gilt dann für alle offenen Fonds und Unternehmenseinheiten in Europa in die auch der Direktvertrieb eingegliedert wird.

Die Umwandlung ist ein wichtiger Schritt bei der Expansion des kanadischen Unternehmens in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) und soll, nach der Übernahme von F&C Asset Management im Jahr 2014, die weltweite Angebotspalette stärken.

BMO Global Asset Management ist in der EMEA-Region bereits seit 2014 auf Expansionskurs. In dieser Zeit eröffnete der Asset Manager sieben Büros in sechs Ländern, davon zwei in Paris, ein zusätzliches deutsches Büro in München sowie Niederlassungen in Mailand, Stockholm, Madrid und Genf.

„Unser Ziel ist es seit jeher, unseren Kunden einen unkomplizierten Zugang zu Investmentlösungen zu ermöglichen. Durch die Zusammenführung globaler und lokaler Kompetenzen unter einer gemeinsamen Marke können wir diesem Anspruch nun noch besser gerecht werden. Außerdem vereinfachen wir so die Kommunikation mit unseren Kunden in sämtlichen Regionen“, so David Logan, Head of Distribution bei BMO Global Asset Management.

BMO Global Asset Management ist weltweit mit Büros in über 25 Städten in 14 Ländern vertreten und Teil der BMO Financial Group, die ein Gesamtvermögen von €482 Milliarden verwaltet und über 45.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.