Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

BVI: Aktienfonds steigern verwaltetes Vermögen um 10%

BVI: Aktienfonds steigern verwaltetes Vermögen um 10%

Laut den aktuellen Zahlen des BVI sind Aktienfonds die volumengrößte Publikumsfondsgruppe. Trotz der Kurskorrektur im Februar dieses Jahres sei das verwaltete Vermögen der Aktienfonds in den vergangenen zwölf Monaten um 10% gestiegen.

Entsprechend umfasse das verwaltete Vermögen dieser Fondskategorie Gelder in Höhe von €395 Milliarden. Ende Februar 2017 lagen die Assets noch bei rund €357 Milliarden. In der Zeit von Anfang Januar bis Ende Februar dieses Jahres verzeichneten die Aktienfonds Netto-Mittelaufkommen von etwa €6 Milliarden. Mit Abstand die meisten Zuflüsse im Vergleich mit anderen offenen Publikumsklassen.

Die entsprechenden Zuflüsse beliefen sich für Mischfonds für denselben Zeitraum auf rund €3,5 Milliarden und für Rentenfonds auf €1,7 Milliarden. Allerdings verzeichneten Aktienfonds im Februar 2018 Nettomittelabflüsse in Höhe von €0,2 Milliarden. In diesem Monat sammelten Akien-ETFs netto €0,5 Milliarden ein.

Aktienbetonte Produkte vor Anleihe- und Misch-Produkten

Das verwaltete Vermögen der Mischfonds habe sich seit Ende 2011 von €111 Milliarden auf aktuell €270 Milliarden mehr als verdoppelt. Zudem bauten aktienbetonte Produkte ihren Anteil in diesem Zeitraum von 20% auf 26% aus.

Auf anleihenbetonte Mischfonds entfallen unverändert 26%. Der Anteil ausgewogener Produkte, die zu gleichen Teilen in Aktien und Anleihen investieren, sei in diesem Zeitraum stark gesunken - von 54% auf 48%. Insgesamt verzeichneten Mischfonds im Februar netto €0,6 Milliarden neue Gelder.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.