Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Christoph Bruns: Wieso Trump bald scheitert und damit EU-Aktien befeuert

Christoph Bruns: Wieso Trump bald scheitert und damit EU-Aktien befeuert

Sobald klar werde, dass die angestrebten wirtschaftlichen Maßnahmen von US-Präsident Donald Trump nicht greifen, werde Geld nach Europa fließen und die europäischen Aktienmärkte befeuern. Das ist die Meinung von Christoph Bruns, Fondsmanager, Teilhaber und Vorstand des deutschen Finanznunternehmens Loys, der selbst in den USA lebt.

„Zwar werden Steuersenkungen und die Deregulierung kommen, allerdings müssen diese Steuersenkungen auch finanziert werden. Somit rückt das Schuldenthema in den USA wieder in den Vordergrund, und die Inflation wird steigen. Das wird sich auch auf die Märkte auswirken und der US-amerikanische Aktienmarkt wird mit einem Verfall reagieren“, so Bruns im Gespräch mit Citywire Deutschland auf dem Fondsprofessionellkongress in Mannheim.

Außerdem profitiere Europa mit einer Verzögerung von drei bis fünf Jahren von der Deregulierung in den USA. „Somit könnte Trump ungewollt ein Katalysator für EU-Aktien werden“, sagt Bruns und fügt hinzu: „Donald Trump wird die EU in ihrer schwierigen Phase einigen und zu einer Art Martin Luther der katholischen Kirche werden. Gegen die wirtschaftlichen Drohungen Trumps muss sich Europa vereinen und seine Kräfte bündeln“, fügt Bruns hinzu.

Auf der Suche nach Investments in Frankreich

Natürlich habe Europa Probleme, aber diese ließen sich gemeinsam lösen. „Daran glauben wir und deswegen setzen wir auf ein Übergewicht bei europäischen Aktien. Die Unternehmen sind in vielen Branchen stark und aktuell im relativen Vergleich zu den USA sehr günstig bewertet.“

Insgesamt investiert Bruns in seinem Loys Global MH-Fonds aktuell zu 49% in Europa. Davon sind 34% in Deutschland investiert.

Der Reformdruck für die europäischen Länder werde immer größer und könnte zu einem Punkt gekommen sein, der sinnvolle und gute Reformen innerhalb Europas erzwinge.

„Das gilt allen voran für Frankreich, das als eines der wichtigsten Länder für Europa in einer Krise steckt. Frankreich ist jetzt reif für Veränderungen. Sollte sich das Land sinnvoll reformieren, wäre das ein großes Glück und ein Signal für die EU“, so Bruns.

Derzeit ist Bruns in seinem Fonds mit 6% in Frankreich investiert. „Dort suchen wir nach weiteren Investments, weil wir mit einem Aufschwung des französischen Aktienmarkts rechnen.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Christoph Bruns
Christoph Bruns
118/457 in Aktien - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 35,50%
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

    Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014