Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Citywire +: Die neuen Aufsteiger

Citywire +: Die neuen Aufsteiger

Citywire hat neue Logos und das Citywire + Rating eingeführt, das nur an Fondsmanager vergeben wird, die ihren Vergleichsindex über die letzten drei Jahre geschlagen haben.

In die neue Citywire Kategorie + stiegen in dem Citywire-Sektor Aktien Schwellenländer Global unter anderem Julian Mayo auf, der CIO von Charlemagne Capital und Equityfonds-Manager.  Er verwaltet den Magna Undervalued Asset N EUR Fonds, der in den letzten 12 Monten bis Ende August eine Rendite von 15,5% erzielt hat. Der MSCI EM TR USD, sein Vergleichsindex, fiel in derselben Zeit um 3,57%.  Der in Deutschland zugelassene Fonds war Ende Juni mit 8,52% in Romänien investiert, mit 7,59% in Thailand und 6,01% in Hong Kong. Finanztitel hatten eine Gewichtung von knapp 28,4% zu Ende Juni. Konsumservice-Unternehmen machten 4,77% der Portfolios aus und Technologieaktien 4,37%.

Im Sektor Nordamerika Equities stieg John Goetz, Portfoliomanager des Vanguard US Fundamental Value USD, in die neue Kategorie auf. Das Anlageziel des Fonds ist es, hauptsächlich in unterbewertete Large Caps zu investieren. Dabei sollen Unternehmen ausgewählt werden, deren Aktienpreise aufgrund zeitweiliger Überreaktion von Investoren, günstig sind. Der Fonds war zu Ende Juni zu 33,04% in Finanzaktien, zu 17,64% in Technologieunternehmen und  12,74% in Öl&Gas Unternehmen investiert. Größte Positionen waren Royal Dutch Shell mit knapp 4,4%, Hewlett-Packard mit 4,2% und BP mit ebenfalls 4,2%. Der Fonds erzielte in den letzten drei Jahren eine Rendite von 59,09%. Sein Vergleichsindex, der S&P 500 Value Total Return Index stieg in derselben Zeit um 50,73%.

Im Sektor Gemischte Anlagen Defensiv hat Lutz Röhmeyer ein + Rating ergattert. Der Fondsmanager verwaltet unter anderem den Multizins-INVEST, den Weltzins-INVEST und den GO EAST-INVEST. Von der Performance liegt er in diesem Sektor auf dem zweiten Rang. Über die letzten drei Jahre bis Ende August erzielte er eine Rendite von 15,3%. Der durchschnittliche Manager erzielte in derselben Zeit eine Rendite von 7,9%.  Der Go East-Invest war zu Ende Juli zu 41,73% in Polen, 29,64% In Russland und 7,73% in Ungarn investiert. Wie auch bei vielen globalen Schwellenländer-Fonds machten auch hier Finanztitel mit einer Gewichtung von fast einem Drittel und Öl&Gas Aktien mit knapp 27% zu Ende August die größten Industriesektoren im Portfolio aus. 

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Julian Mayo
Julian Mayo
17/49 in Aktien - Schwellenländer Europa (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,92%
Lutz Röhmeyer
Lutz Röhmeyer
1/8 in Anleihen - Schwellenländer Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 4,92%
John Goetz
John Goetz
57/205 in Aktien - Schwellenländer - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 14,52%