Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Claudia Calich: Warum Schwellenländer-Anleihen in 2018 schlechter performen werden

Claudia Calich: Warum Schwellenländer-Anleihen in 2018 schlechter performen werden

Die Schwellenländer-Expertin Claudia Calich erwartet für 2018 ein gutes Jahr für Schwellenländer-Anleihen. Allerdings würden Überraschungseffekte durch gute Wirtschaftsdaten weniger stark ausfallen, weil das zu erwartende Wachstum meist schon eingepreist sei.

Zu beachten seien auch die in diesem Jahr anstehenden Wahlen in einigen Ländern, die an einem Scheideweg stehen, wie zum Beispiel Mexiko und Brasilien.

Zudem werde sich der Inflationsabbau in Ländern wie Brasilien, Russland und Kolumbien nicht fortsetzen, weil die Basiseffekte, die dazu führten, langsam nachlassen würden. 

Eine moderate Fortführung des insgesamt positiven Szenarios des vergangenen Jahres erwartet Calich, die bei Citywire mit einem Rating von + ausgezeichnet ist und den M&G Emerging Markets Bond-Fonds verwaltet, nur, wenn die Volatilität auch weiterhin niedrig bleibt und geopolitische Risiken überschaubar bleiben.

Dennoch würden Schwellenländer-Anleihen in 2018 vor allem im Vergleich zu anderen festverzinslichen Papieren attraktiv bleiben.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.