Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

DAX-Prognose: AAA-Manager Ohme vertraut in deutsche Automobilbranche

1 Kommentar
DAX-Prognose: AAA-Manager Ohme vertraut in deutsche Automobilbranche

Christoph Ohme, Fondsmanager des DWS German Equities Typ O Fonds, sieht trotz aktueller Verschärfung des Abgasskandals und der möglichen Kartellabsprachen deutscher Autobauer, gute Perspektiven für die deutsche Automobilbranche und den DAX.

„Die Sommer-Saison an den Aktienmärkten ist oft volatil. Trotz aktueller Auto-Turbulenzen, die sicherlich auch durch den Wahlkampf noch verschärft werden, bleiben wir bei unserer Prognose, dass der DAX auf Zwölf-Monats-Sicht auf etwa 13.400 Punkte steigt“, so Ohme von Deutsche AM im Gespräch mit Citywire Deutschland

Hierfür sprechen, laut Ohme, die guten Dividenden der Unternehmen, sowie Makroindikatoren, der Ifo-Geschäftsklima-Index und andere Stimmungsindikatoren.

Software-Update als günstige Lösung

„Anfang des Jahres haben wir Automobilaktien reduziert, die auch bisher im Jahr eher schwächer performed haben. Aktuell haben wir nach den vielen negativen Nachrichten keine Veränderungen vorgenommen und erwarten auf absehbare Zeit eher eine Gegenbewegung nach oben“, erklärt Ohme. Auch andere Fondsmanager gaben ihre Prognosen zur Entwicklung des DAX ab. 

Das Software-Update wäre außerdem für die Automobilfirmen eine deutlich günstigere Lösung als ein Hardware-Update. Zudem sprächen viele Punkte dafür, dass im Autosektor im Moment sicher schon einiges an Negativem eingepreist sei. 

Elektromobilität: Chance oder Risiko?

„Sicher gibt es große Herausforderungen für die Zukunft. Aber es bleibt die Frage, wie schnell die Elektromobilität in welchem Umfang durchgesetzt wird. Es gibt noch viele offene Fragen. Beispielsweise auch bei den Rohstoffen für die Batterieproduktion. Etwa gibt es einen Engpass bei Kobalt. Hier ist auch die Nachhaltigkeit des Abbaus ein großes Thema“, erläutert Ohme. 

Er sagt, dass zwar auch die Autozulieferer mit dem neuen schwierigeren Umfeld umgehen müssten, aber es gäbe einige Namen, die unabhängig von Verbrennungs- oder E-Motoren beide Technologien bedienen könnten: Es gelte selektiv zu sein. „Einige Nebenwerte haben wir in der Korrektur aufgestockt. Hier gab es attraktive Chancen.“

Der DWS German Equities Typ O Fonds erzielte über die vergangen drei Jahre bis Ende Juni 2017 eine Wertsteigerung von 39,2% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt des Citywire-Sektors für Deutschen Aktien liegt bei 24,4%. Damit belegt der Fonds die Spitzenposition von ingesamt 41. Plätzen des Sektors über die vergangenen drei Jahre.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014