Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Düsseldorfer Boutique übergibt Portfoliomanagement für Spitzen-Fonds an Baader Bank

Düsseldorfer Boutique übergibt Portfoliomanagement für Spitzen-Fonds an Baader Bank

Die Düsseldorfer Investmentboutique Peacock Capital hat das Portfoliomanagement an die Baader Bank mit Sitz in München abgegeben. Im Zuge dessen geht Peackock Capital auch eine Kooperation mit Morgan Stanley ein.

Ein achtköpfiges Team von Portfoliomanagern und Händlern sei zukünftig für die Strukturierung, die Überwachung und den Handel des Peacock European Alpha Builder-Fonds zuständig. Die Ergebnisse des quantitativen Peacock Opportunity Filters zur Titelselektion werden von Baader umgesetzt, somit liefert der bisherige Fondsmanager Siebel weiterhin Input für die Strategie. Peacock Capital ist zudem Anlageberater für den Peacock European Best Value AMI-Fonds.

„Mit Morgan Stanley konnten wir außerdem einen der global führenden Prime Broker für unsere Long/Short-Strategie gewinnen“, kommentiert Marc Siebel, Gründer der Peacock Capital. „Wir haben jetzt durch die Kooperation mit Morgan Stanley dieselben Konditionen wie große Hedgefonds in London“, betont Siebel gegenüber Citywire Deutschland.

Das auf europäische Nebenwerte und Long/Short-Konzepte spezialisierte Haus reagiere auf die steigende Anzahl an institutionellen Investoren der Gesellschaft, für die eine breitere personelle Aufstellung der Gesellschaft wichtig sei. Durch die steigende Zahl von Investoren und dem Wachstum der Assets, habe man sein Limit erreicht. Deswegen ist man die Kooperation mit der Baader Bank und Morgan Stranley eingegangen.

Ein mögliches Soft-Closing des Best Value-Fonds sei voraussichtlich bei €50 bis €60 Millionen zu erwarten, hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht. Gleiches gelte für den Long/Short-Fonds entsprechend bei einem niedrigen dreistelligen Millionen-Betrag. Aktuell liegt das Volumen des Best Value-Fonds bei €14 Millionen.

Die Baader Bank ist in Deutschland führender Partner im Asset Management insbesondere im Bereich der Nebenwerte, auf die Peacock Capital als Berater spezialisiert ist.

Der Peacock European Alpha Builder erzielte in den vergangenen drei Jahren auf Euro-Basis bis Ende Februar 2017 eine Wertsteigerung von 8,8%. Davon wurden 8,5% der Performance über die vergangenen zwölf Monate generiert. Dank dieser Leistung belegt der Fonds über die vergangenen zwölf Monate im Citywire-Sektor Alternatice UCITS Marrktneutral den ersten von insgesamt 40 Plätzen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Marc Siebel
Marc Siebel
38/43 in Alt UCITS - Marktneutral (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -5,32%