Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Eckhard Sauren legt trotz schwacher Performance in 2016 weiteren Absolute-Return-Fonds auf

Eckhard Sauren legt trotz schwacher Performance in 2016 weiteren Absolute-Return-Fonds auf

Trotz der über weite Strecken schwachen Performance des Sauren Absolute Return-Fonds hat der Kölner Dachfonds-Pionier Eckhard Sauren einen weiteren Absolute-Return-Fonds aufgelegt.

Der Sauren Stable Absolute Return-Fonds ist ein konservativer vermögensverwaltender Dachfonds, der das bestehende Dachfonds-Portfolio von 15 Fonds um eine konservative Alternative erweitert. Dies teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit.

Der neue Fonds ist der konservativste der bestehenden drei Absolute-Return-Fonds. Das Ziel sei es, eine Rendite von mehr als 2%, unabhängig von der Marktentwicklung, bei niedriger Volatilität pro Jahr zu erreichen. Der Fonds investiert mit breiter Diversifikation in Absolute Return-Fonds verschiedener Anlageklassen. Das Portfolio verzichtet auf ein strategisches Marktexposure.

Im Rahmen des Investmentprozesses konzentriert sich der neue Fonds gezielt auf Anlagemöglichkeiten, die über ein moderates Ertrags/Risiko-Profil verfügen. Unter anderem investiert der Sauren Stable Absolute Return-Fonds in den Exane Ceres-Fonds, der von Charles-Henri Nême gemanagt wird. Nême verfolgt eine aktienorientierte Long/Short-Strategie und legt den Fokus auf europäische Firmen im Konsumgüter- und Service-Sektor.

Letzter Rang im Jahr 2016

Die schwache Performance des Sauren Absolute Return-Fonds in 2016 erklärt Sauren mit politischen Ereignissen wie dem Brexit und dem Sieg Donald Trumps bei den US-Präsidentschaftswahlen. Die daraus resultierenden Unsicherheiten hätten vor allem aktienorientierte, aber auch auf makroökonomische Entwicklung ausgerichtete Absolute-Return-Strategien getroffen.

Dies zeigt sich in der Performance des rund €360 Millionen großen Sauren Absolute Return-Fonds. Dieser erzielte in den vergangenen zwölf Monaten bis Ende Dezember 2016 einen Wertverlust von 8,8%. Damit liegt dieser Fonds im Citywire-Sektor Dachfonds Alternative UCITs auf dem letzten von insgesamt 22 Plätzen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.