Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Eigentümerwechsel bei Skalis: Münchner Boutique baut Geschäft mit neuer Führung um

Eigentümerwechsel bei Skalis: Münchner Boutique baut Geschäft mit neuer Führung um

Die Münchner Fonds-Boutique Skalis steht vor einem Eigentümerwechsel, erweitert sein bisheriges Wertpapiergeschäft durch nachhaltige Produkte und will ein integral nachhaltiges Investmenthaus werden. Das hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht.

Die Baader & Heins Capital Management gibt ihren bisherigen Mehrheitsanteil ab. Diesen übernimmt die Münchner Aqal Gruppe, ein auf integral und impact investing spezialisiertes Haus. Die Baader Bank bleibt allerdings weiterhin Aktionär bei Skalis und ergänzt das Leistungsspektrum wie beispielsweise die Umsetzung geplanter Verbriefungen.

Unter Vorbehalt der Zustimmung der BaFin werde die Aqal Gruppe, die bereits seit Mitte der 1990er Jahre die integralen Theorien in ihren Investments umsetzt, sich einer breiten Investorengruppe öffnen und Skalis als Produktentwickler und Manager nutzen.

Neuer CEO für die Neuausrichtung

Im Zuge dieser Umstrukturierung und Erweiterung des Geschäfts hat die bisherige Doppelspitze des Unternehmens, Jens Bies und Marc Decker, zum 29. November 2017 die Firma verlassen. Künftig wird Andreas Grassl als neuer CEO des Unternehmens fungieren. Grassl war bereits bis Oktober 2016 drei Jahre bei Skalis als CEO tätig. Er wird durch Ilko Thun, einem Structured Credit Experten, bei der Neuausrichtung der Gesellschaft unterstützt.

Im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres sollen zwei neue nachhaltige Fonds gestartet werden. Außerdem begleitet Skalis im Januar die Verwaltung und Auflage der Green Heritage Anleihen „Renewables I“, die von der Green Heritage Gruppe, die ebenfalls zur Aqal Gruppe gehört, gestartet wird. Mit der Anleihe werden erneuerbare Energieanlagen im Europäischen Wirtschaftsraum erworben um die Energiewende zu unterstützen.

Skalis bedient sich zum einen der hauseigenen Portfoliomanager, aber auch der Experten und der nachhaltigen Expertise innerhalb der Aqal Gruppe. Dennoch werden Portfoliomanager, Projektmanager und Vertriebsmitarbeiter mit Fokus auf Infrastruktur und nachhaltige Investments gesucht.

„Investoren müssen nachhaltig anlegen um langfristig stabile Erträge zu erzielen, da die Umsetzung der Cop 21 und UN PRI`s ein wesentlicher Wechsel in unserem wirtschaftlichen Handeln darstellen werden“, sagt Grassl im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.