Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Fintech-Chef zur PSD2-Richtlinie: „Die Datenhoheit der Banken ist vorbei!“

Fintech-Chef zur PSD2-Richtlinie: „Die Datenhoheit der Banken ist vorbei!“

Mit der PSD2-Richtlinie, Payment Services Directive, kann der Kunde entscheiden, wem er seine Daten der Hausbank weitergeben möchte. Damit würde das Monopol der Banken auf die Kundendaten aufgebrochen werden und Fintechs in ganz Europa profitieren. Das ist die Meinung von Robin Buschmann, Gründer und Geschäftsfüher von Giromatch, im Gespräch mit Citywire Deutschland.

„Die Datenhoheit der Banken ist vorbei! Sie haben die Potentiale ihrer Daten bisher nicht wirklich genutzt um zusätzliche Services anzubieten. Das werden jetzt höchstwahrscheinlich andere übernehmen“, so Buschmann.

Er sagt, dass Algorithmen von Drittanbietern wie Fintechs bei Erlaubnis durch den Kunden in den Geldeingang und -ausgang dann einsehbar sind. Die transaktionsbasierten Informationen böten erhebliches Potential zur Kundenansprache, zum Beispiel bei Finanzierungen, Versicherungen oder Stromtarifen.

Datenweitergabe als Pflicht

„Bereits jetzt nutzen wir die Kontodaten von Bankkunden als Schnittstelle für unser Kreditgeschäft. Mit PSD2 wird den Banken jedoch vorgegeben, wie die neuen Schnittstellen zu gestalten sind und die durch den Bankkunden initiierte Weitergabe der Daten an Drittanbieter wird europaweit zur gesetzlichen Pflicht“, erklärt Buschmann.

Ziel des Gesetzgebers ist es durch PSD2 den Zahlungsverkehr zu vereinfachen, sicherer und günstiger machen. Natürlich soll damit auch der Wettbewerb gestärkt werden. Die PSD2 tritt ab Januar 2018 in Kraft.

Giromatch hat seinen Ursprung im digitalen Kreditgeschäft. „Zusätzlich bieten wir mit unserem Deutschland-Portfolio eine neue Anlagemöglichkeit. Von den 4,5% unseres Kredites reichen wir 3,5% an die Investoren weiter“, erklärt Buschmann.

Daneben bietet Giromatch White-Label-Lösungen zur just in time Kreditanalyse für Banken und Webshops an.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

    Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014