Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

First Privates Levy: „Auto-Aktien bieten attraktivste Kombination aus Value und Qualität“

First Privates Levy: „Auto-Aktien bieten attraktivste Kombination aus Value und Qualität“

Aufgrund der attraktiven Kombination aus Qualität und Value bei Unternehmen der deutschen Autobranche, könne man dort momentan besonders hohe Renditen erwarten, so Walter Levy.

Dementsprechend hält der Fondsmanager in seinem etwa €480 Millionen schweren First Private Europa Aktien ULM eine starke Übergewichtung im Autosektor.

„Auf der Sektorebene, haben wir aktuell eine starke Übergewichtung im Autosektor. Wir halten jeweils etwa 3,9% an Daimler und BMW und 3% an Valeo,“ so Levy im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Zum Ende Februar 2015 betrug das Exposure in Daimler und BMW noch 3,6%. Dabei liegt die maximale Gewichtung einer Position im Fonds bei 4%.

„Im Autosektor finden wir viele interessante Unternehmen mit hoher erwarteter Rendite. Die Prognose betrifft einzelne Aktien, nicht die Industrie an sich. Das sind Aktien, die die attraktivste Kombination aus Value und Qualität bieten.“

Die Renditeerwartung eines Unternehmens vorauszusagen sei das Hauptziel eines Modells, welches insgesamt ein Universum von 2000 europäischen Aktien scannt und stark zur Orientierung in der Portfoliozusammensetzung dient.

„Die drei Hauptkomponenten unseres Modells sind Value, Quality und Ertragslage. Die Scores jeder Komponente werden zusammenaddiert und die Aktien mit der besten Bewertung, also mit der höchsten erwarteten Rendite, kommen, wenn es kein Event gibt, das dem Modell widerspricht, ins Portfolio,“ so der von Citywire mit AA-Rating bewertete Fondsmanager.

Falls nötig, kann der Fondsmanager somit auch eingreifen: wird die Preisentwicklung eines Titels allein von einem Event geprägt, wird der Titel nicht gekauft.

„Zum Beispiel wurde British Petroil während des „Deepwater Horizon“-Unglücks quantitativ günstig eingestuft, qualitativ wurde aber das Ausmaß der Schadenszahlungen nicht modelliert,“ so Levy.

Qualität inzwischen wichtiger als Value

Die Faktoren, die in der Qualitätsdefinition betrachtet werden, seien u.a. Verschuldung, Größe der Gewinnmargen und das Kredit-Risiko.

Aus allen drei Hauptkomponenten, auf die sich das Modell bezieht, habe sich im letzten Halbjahr vor allem der Performancebeitrag der Qualitätskomponente als besonders hoch herausgestellt. Das sei nicht immer so gewesen.

„Value und Qualität waren phasenweise seit der Finanzkrise stark negativ miteinander korreliert, das heißt die Value-Titel hatten oft niedrige Qualität und umgekehrt. Inzwischen sind diese beiden Eigenschaften wieder stärker entkoppelt. Das ist ein Grund warum 2015 ein gutes Umfeld für unsere Strategie darstellt,“ so Levy.

Über die letzten drei Jahre konnte der First Private Europa Aktien ULM bis zum Ende Februar, eine Rendite von 75,4% erzielen. Im selben Zeitraum stieg seine Citywire Benchmark, der FTSE World Europe TR, um 61,6%.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Walter Levy
Walter Levy
193/256 in Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittlicher Gesamtertrag: 15,92%
Unterwegs mit der Community
  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Hamburger Vermögensverwalter Roundtable, 2015

    Hamburger Vermögensverwalter Roundtable, 2015

  • Oliver Howard mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart

    Oliver Howard mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Elisa Morettini auf dem Christkindlesmarkt mit Michael Scherbel, NÜRNBERGER Lebensversicherung

    Elisa Morettini auf dem Christkindlesmarkt mit Michael Scherbel, NÜRNBERGER Lebensversicherung

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Elisa Morettini in Düsseldorf mit Daniel Oyen, von Plettenberg, Conradt & Cie. Family Office

    Elisa Morettini in Düsseldorf mit Daniel Oyen, von Plettenberg, Conradt & Cie. Family Office

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Fußball Turnier 2016

    Citywire Fußball Turnier 2016

  • Stefan Sealey trifft sich in Frankfurt mit Oliver Frey von Union Investment

    Stefan Sealey trifft sich in Frankfurt mit Oliver Frey von Union Investment

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG