Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Frank Fischers PRIMA-Fonds wird defensiver aufgestellt und erhöht Großbritannien-Exposure

Frank Fischers PRIMA-Fonds wird defensiver aufgestellt und erhöht Großbritannien-Exposure

Der PRIMA - Globale Werte-Fonds von Frank Fischer und Yefei Lu wird aufgrund der derzeitigen Marktrisiken wie etwa in Italien oder einer möglichen Eskalation des Handelskriegs defensiver aufgestellt. 

Aktuell liegt die Netto-Aktienquote des Fonds bei rund 70%. Vor rund einem Jahr lag die Netto-Aktienquote noch bei über 85%. Die neutrale Aktienquote des Fonds soll bei 80 bis 85% liegen.

„Wir sind bereits seit Jahresanfang etwas defensiver in unserem Fonds aufgestellt. Vor allem unsere Absicherungen haben uns teilweise etwas Performance gekostet. Derzeit sind fast 15% des Portfolios abgesichert. Zusätzlich haben wir eine Kasseposition von 10%“, erklärt Lu, der seit November 2017 für den PRIMA - Globale Werte-Fonds mitverantwortlich ist, im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Insgesamt soll der Fonds zwar defensiver als in der Vergangenheit aufgestellt sein, aber den Markt soll der Fonds auch nicht komplett verlassen. „Man sollte weiterhin am bestehenden Aufschwung des laufenden Jahres partizipieren, darf die Risiken, die zweifelsfrei vorhanden sind, aber nicht aus den Augen lassen“, sagt Lu.

Aufgestockt wurde entsprechend in den vergangenen Monaten die Positionierung bei Titeln  aus Großbritannien. „Durch den Brexit haben sich dort natürlich Chancen für aktive Stock Picker ergeben. Wir haben sowohl neue Titel in das Portfolio aufgenommen als auch bestehende Titel aufgestockt.“  So wurde die bestehende Position von beispielsweise Croda aufgestockt. Dort waren vor dem Brexit 2% des Volumens allokiert, jetzt ist der Titel die drittgrößte Position des Portfolios mit über 5%.

Insgesamt liegt das Exposure gegenüber Großbritannien jetzt bei rund 17% und wurde damit in der jüngeren Zeit moderat erhöht.

Der PRIMA - Globale Werte-Fonds erzielte über die vergangenen drei Jahre bis Ende April eine Wertsteigerung von 13% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt im Citywire-Sektor Mischfonds - Flexibel EUR liegt im selben Zeitraum bei 0,8%. Damit belegt der Fonds den 47. von insgesamt 631 Plätzen des Sektors.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Frank Fischer
Frank Fischer
50/129 in Alt UCITS - Long/Short Aktien (Performance über 3 Monate) Durchschnittliche Fondsperformance: -0,53%