Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Frankfurter Boutique erhöht Aktienquote auf maximale Obergrenze von 120%

3 Kommentare
Frankfurter Boutique erhöht Aktienquote auf maximale Obergrenze von 120%

Seit Mitte Juni hat Patrick Hussy, Fondsmanager des sentix Fonds Aktien Deutschland, sukzessive die Aktienquote erhöht. Zunächst von 100 auf 108% und im zweiten Schritt, Ende Juli, folgte eine Erhöhung auf die maximale Obergrenze von 120%.

Für die sentix-Fonds nutze das Team das hauseigene Research, welches den Fokus auf das Anlegerverhalten richte. An der wöchentlichen Kapitalmarktumfrage von sentix nehmen rund 5.000 institutionelle Investoren wie auch Privatanleger teil. „Auf Basis der Umfrage identifizieren wir wiederkehrende Muster im Anlegerverhalten, die wir gewinnbringend für unsere Investmententscheidung nutzen“, erklärt Hussy gegenüber Citywire Deutschland.

Der Ansatz des sentix Fonds Aktien Deutschland hat das gleiche Risikoprofil wie ein Investment in den DAX oder in DAX-ETFs. „In unserer aktuellen Umfrage haben wir ein Aktiensentiment auf Panik-Niveau gemessen - das sentix Sentiment ist an wichtigen Märkten auf den tiefsten Stand seit zwei Jahren gefallen“, so Hussy.

Eine so schlechte Stimmung verspreche eine positive Kursentwicklung für den Aktienmarkt und biete eine Chance für sentix als Contrarian-Investor. Grundsätzlich bestehen gute Gelegenheiten für Käufe, wenn unter den Anlegern eine negative Stimmung herrsche - dann erhöhe sentix den Investitionsgrad. „Paart sich diese Stimmung mit niedrigen Investitionsgraden und einem positiven Bias, liegt eine starke Kaufindikation vor“, betont Hussy.

Positive Entwicklung am Aktienmarkt?!

Während Hussy vor wenigen Monaten vor einer DAX-Korrektur warnte, so erwarte er für die kommenden Monate eine durchaus positive Entwicklung am Aktienmarkt.

Die Emotionen der Anleger werden über Sentimentindikatoren gemessen. Der rationale Aspekt fließe in Form des sogenannten strategischen Bias in die Analyse ein - diese Kennzahl messe grundsätzlich die Kauf- und Verkaufsbereitschaft der Anleger und spiegle die mittelfristige Markterwartung der Investoren auf Sicht von sechs Monaten wider.

Die Steuerung der Investitionsquote im sentix Fonds Aktien Deutschland kann zwischen einem Investitionsgrad von 80 und 120% schwanken. Der Fonds verfolge eine Strategie, die den DAX als Index mit derzeit 83% der Aktieninvestments abbildet und weitere Investments über Futures und DAX-Optionen umsetzt.

Die Erhöhung der Aktienquote betreffe alle sentix-Fonds - jedoch hänge die Umsetzung in den Strategien der Fonds von der jeweiligen Zielsetzung ab.

In den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Juli 2017, erreichte der Fonds eine Wertsteigerung von 27,2% und erreichte damit im Citywire-Sektor Aktien Deutschland den 33. von 60 Rängen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Patrick Hussy
Patrick Hussy
45/116 in Alt UCITS - Long/Short Aktien (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,92%