Der Vorstand der Frankfurt Performance Management (FPM) erweitert sich um ein drittes Mitglied, den Fondsmanager Raik Hoffmann. Er werde von nun an gemeinsam mit Martin Wirth und Thomas F. Seppi als Vorstand der Investment-Boutique fungieren.

Hoffmann managt zusammen mit Wirth drei Aktienfonds, den FPM Funds Stockpicker Germany Small/Mid Cap C, sowie den FPM Funds Ladon - European Value und den FPM Funds Stockpicker Germany All Cap C.

Seit 2013 arbeitet Hoffmann für FPM und ist seitdem am Unternehmen beteiligt, sowie in den von ihm verwalteten Fonds investiert. Deren Ansatz, in unterbewertete Aktien zu investieren, hatte er zuvor bereits seit 1998 bei der damaligen DWS Investment praktiziert, heute Deutsche Asset Management, von der er vor etwa vier Jahren zur FPM wechselte.

„Ich freue mich, nun auch im Vorstand Verantwortung zu übernehmen, um für unsere Investoren auch weiterhin langfristig eine überdurchschnittliche Rendite realisieren zu können“, so Hoffmann.

Hoffmann sei aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Fondsmanager mit den Anforderungen der Branche bestens vertraut. „Raik Hoffmann zeichnet sich durch eine umfassende Kenntnis deutscher Aktien, aber auch durch ein breites Verständnis der Kapitalmärkte insgesamt aus“, so Wirth zur Vorstandsernennung.