Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Franklin Templeton-Chef für Europa-Anleihen erklärt UK-Übergewicht

Franklin Templeton-Chef für Europa-Anleihen erklärt UK-Übergewicht

Aufgrund lediglich geringer Bewegungen bei der Brexit-Thematik und einem stabilen Wirtschaftswachstum in Großbritannien setzt David Zahn, Manager des Franklin European Total Return-Fonds und Head of European Fixed Income bei Franklin Templeton, auf ein Übergewicht bei UK-Anleihen.

Ende Dezember 2016 waren 10,54% des €377 Millionen großen Fonds in Anleihen aus Großbritannien investiert. Die Benchmark des Fonds, der Bloomberg Barclays Euro Aggregate Bond TR Index, war lediglich 2,24% in UK-Anleihen investiert.

Attraktive Renditen und gehedges Währungsrisiko

„Wir favorisieren Anleihen aus Großbritannien. Die weiteren Vorgänge und Auswirkungen des Brexit sind noch unklar. Wir denken allerdings, dass es im Jahr 2017 zwar Bewegung bezüglich des Brexit geben, diese aber nur sehr gering ausfallen wird“, erklärt Zahn im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Zudem werde laut Zahn die Zentralbank weiterhin unterstützend wirken. ​„Die Renditen sind außerdem attraktiv und das Währungsrisiko haben wir gehedged“, erklärt der Fondsmanager.

Diese Meinung behält Zahn auch nach der Brexit-Rede von Premierministerin Theresa May. Diese strebt einen vollständigen Austritt aus der EU an und auch den gemeinsamen Binnenmarkt zu verlassen. Dies wäre ein sogenannter harter Brexit.

0% in Frankreich investiert

Deutlich negativer eingestellt ist Zahn gegenüber Frankreich-Anleihen. Aktuell sind 0% des Fonds in Frankreich investiert. Zahn erklärt warum: „Die Wahlen werden zwar meiner Meinung nach zu sehr hochgespielt, was ihre Rolle für die Märkte angeht, allerdings werden nicht die fundamentalen Daten, sondern die Schlagzeilen um die Wahlen die Märkte treiben und sich negativ auf die Staatsanleihen Frankreichs auswirken.“

Deswegen meide er diese Anleihen derzeit. Außerdem weise Frankreich momentan ein relativ hohes Haushalts- und Bilanzdefizit auf.

Der Franklin European Total Return-Fonds, den Zahn gemeinsam mit John Beck verwaltet, erzielte in den vergangenen drei Jahren bis Ende Dezember 2016 eine Wertsteigerung von 16,4% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt im Citywire-Sektor für europäische Anleihen liegt im selben Zeitraum bei 10,8%.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

David Zahn
David Zahn
19/35 in Anleihen - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,93%
John Beck
John Beck
18/35 in Anleihen - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,93%