Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Hard-Closing: Shareholder Value Management schließt Gründer-Tranche des Frankfurter Stiftungsfonds

Hard-Closing: Shareholder Value Management schließt Gründer-Tranche des Frankfurter Stiftungsfonds

Die Gründungsklasse des vor einem halben Jahr gestarteten Frankfurter Stiftungsfonds R, der von Frank Fischer gemeinsam mit Ulf Becker und Cedric Schwalm gemanagt wird, soll zum 31. März 2018 nach Erreichen der €50 Millionen-Grenze hart geschlossen werden. Das bestätigte Shareholder Value Management gegenüber Citywire Deutschland.

Die G-Tranche könne ab diesem Datum nicht mehr erworben werden. Bisher sei das Unternehmen mit der angestrebten Wertentwicklung des nachhaltigen Multi-Asset Absolute-Return-Fonds zufrieden. „Die G-Tranche war insofern interessant, da sie keine Performance-Fee und Bestandsprovision hat und die Mindestanlage bei nur €10.000 liegt“, heißt es von Seiten der Shareholder Value Management. 

„In diesem Sinne wird die erste geplante Ausschüttung in Höhe von 1% in der ersten Aprilwoche erfolgen“, kündigte ein Sprecher des Unternehmens an. Insgesamt plane das Unternehmen quartalsmäßige Ausschüttungen, ebenfalls jeweils in Höhe von 1%.

Bei den Anteilsklassen R und I liegt die Verwaltungsbeühr zwischen bis zu 1,10 und 1,50%. Der bei der G- und I-Tranche nicht anfallende Ausgabeaufschlag liege bei den übrigen Tranchen bei 5%. Die Performance Fee bei der R- und I-Tranche beträgt 15% über EURIBOR, plus 300 Basispunkte pro Jahr HWM (High Watermark).

Zulassung auch in Österreich

Der Frankfurter Stiftungsfonds verfügt zudem auch über eine Vertriebszulassung in Österreich.

Das primäre Ziel des Frankfurter Stiftungsfonds sei die Erwirtschaftung stabiler Erträge für regelmäßige Ausschüttungen. Soziale, ethische und ökologische Aspekte fließen in die Auswahl der einzelnen Investments mit ein. Zum Ende Februar beträgt die Kassequote des Fonds 19,5%.

In den vergangenen drei Monaten, bis zum 31. Januar 2018, erreichte der Frankfurter Stiftungsfonds eine Performance von 2,6%. Entsprechend liegt der Fonds im Citywire-Sektor Alt UCITS - Long/Short Aktien auf dem 23. von 102 Rängen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Cedric Schwalm
Cedric Schwalm
67/125 in Alt UCITS - Long/Short Aktien (Performance über 3 Monate) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,43%
Ulf Becker
Ulf Becker
68/125 in Alt UCITS - Long/Short Aktien (Performance über 3 Monate) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,43%
Frank Fischer
Frank Fischer
66/125 in Alt UCITS - Long/Short Aktien (Performance über 3 Monate) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,43%