Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Historischer Start: Charlemagne plant ersten ausländischen Iran-Fonds

Historischer Start: Charlemagne plant ersten ausländischen Iran-Fonds

Nach dem Atomabkommen mit Teheran plant, Charlemagne Capital den ersten ausländischen Fonds mit iranischen Aktien aufzulegen. Stefan Böttcher soll den Fonds hauptverantwortlich von Großbritannien aus managen.

Laut Dominic Bokor-Ingram von Charlemagne Capital wolle man zu Beginn vor allem in den Banken- und Telekommunikations-Sektor des Landes investieren. Kooperationspartner soll Turquoise Partners werden, der größte, private Iranische Finanzdienstleister.

Auf Anfrage von Citywire Deutschland erklärte Charlemagne Capital, dass das Unternhemen noch abwarten müsse, bis die für die Zulassung relevanten internationalen Sanktionen gegen Iran aufgehoben seien. Dann könnten die letzten Verträge unterzeichnet werden. Trotz dieser Hürden hofft das Unternehmen auf einen Fonds-Start in drei bis vier Wochen.

Warten auf das Ende der Sanktionen

Unabhängig von diesen Unsicherheiten ist das Investoren-Interesse laut Charlemagne schon jetzt groß. Das Unternhemen habe bereits 30 Anleger in der Pipeline und erhalte täglich neue Anfragen.

„Mit den Fortschritten bei den Atomverhandlungen und der einhergehenden Beendigung der Sanktionen hat der Iran das Potential für viele Jahre mit 6-8% zu wachsen“, glaubt Böttcher, der aktuell unter anderem den Charlemagne Magna New Frontiers-Fonds mit einem Volumen von €15 Millionen verwaltet. Die auf Schwellenländer (EM) konzentrierte Fondsgesellschaft erwartet, dass Iran „eine der besten EM-Investmentideen der heutigen Zeit“ ist, so der Fondsmanager.

Große Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität

Stefan Böttcher betont, dass der Iran nicht das typische Schwellenland sei. „Mit einer Bevölkerung von 81 Millionen Iranern, mit den höchsten Öl und Gassreserven der Welt, einer hochgebildeten Bevölkerung, einer extrem gut und breit aufgestellten Wirtschaft und einer hoch entwickelten Börse, sowie einer starken Regulierung ist Iran höchst interessant und investierbar.“

Jayne Sutcliffe, CEO von Charlemagne Capital fügt hinzu: „Wir glauben, dass der Iran die größte Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität aufweist, die wir seit langem gesehen haben.“

Der Fonds soll in Zypern domiziliert werden, keine UCITS-Zulassung haben, aber in allen europäischen Ländern handelbar sein.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Stefan Böttcher
Stefan Böttcher
2/10 in Aktien - Frontier Märkte (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 49,91%
Dominic Bokor-Ingram
Dominic Bokor-Ingram
1/10 in Aktien - Frontier Märkte (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 49,91%
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

    Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014