Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

J.P. Morgan AM erweitert ETF-Plattform und verstärkt ETF-Team

J.P. Morgan AM erweitert ETF-Plattform und verstärkt ETF-Team

Die zum Ende Februar dieses Jahres gestartete europäische ETF-Palette von J.P. Morgan AM wird mit den bereits fünf gelisteten Produkten um zwei weitere ETF erweitert, die entsprechend an der deutschen Börse Xetra gehandelt werden können.

Der bereits zuvor in US-Dollar aufgelegte Ultra Short Income UCITS ETF erhält damit ein entsprechendes Pendant im Sinne der Euro-Version. Dieser ETF ermögliche Anlegern ein diversifiziertes Investment in Anleihen und Schuldtitel mit sehr kurzer Laufzeit aus dem gesamten Investment-Grade-Spektrum der Unternehmens- und Staatsanleihen. Die Ultra-Short-Income-ETFs streben eine Portfolioduration von unter einem Jahr an. Die TER von bis zu 22 Basispunkten ist bis zum 28. Februar 2021 auf 18 Basispunkte gedeckelt.

Zusätzlich baut der Asset Manager auch die BetaBuilder-Palette aus, mit der Anleger aus verschiedenen Beta-Bausteinen gezielt in strategisch wichtige Marktbereiche investieren können. Neben dem bereits gelisteten JPM BetaBuilders Eur Govt Bond 1-3 Yr UCITS ETF startet nun der BetaBuilders US Treasuries Bond 1-3 Yr UCITS ETF, für ein Engagement in US-Staatsanleihen mit kurzer Laufzeit. Die Total Expense Ratio (TER) belaufe sich auf bis zu 10 Basispunkte.

Vertriebsstärke für die ETF-Palette

Entsprechen dem Ausbau der Produktpalette, verstärkt J.P. Morgan AM auch das ETF-Team personell. Als neuer Head of ETF Distribution für Deutschland und Österreich fungiert von nun an Philip Annecke, der folglich den Vertrieb sowie die Entwicklung des ETF-Geschäfts beider Länder verantwortet.

Annecke kommt von Invesco Powershares (ehemals Source), wo er das ETF-Geschäft auf- und ausbaute. Zuvor sammelte er Erfahrungen beim Asset Management der Credit Suisse, im Bereich Private Banking und im Währungstrading.

„Wir freuen uns, mit Philip Annecke auf die Kompetenz eines solch versierten ETF-Vertriebsexperten zugreifen zu können, der sowohl die Produktseite als auch die komplexen Anforderungen institutioneller Investoren und anderer ETF-Anlegersegmente in beiden Ländern kennt“, so Christoph Bergweiler, Leiter von J.P. Morgan AM in Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Griechenland.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.