Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Junge Fondsmanager: Mit diesen Strategien beweisen sie ihr Talent

In der Citywire-Datenbank finden sich über 4.900 Fondsmanager, die Strategien in Deutschland verwalten. Unter diesen finden sich einige junge und vielversprechende Talente - die folgenden Fondsmanager sind teils unter oder kaum über 30 Jahre alt.

Ufuk Boydak - LOYS

Alter: 32 Jahre

Geburtsdatum: 26. Dezember 1985

„Der LOYS Global L/S bietet Anlegern eine anleihefreie Alternative an, denen es zu heikel ist, ungeschützt am Aktienmarkt zu investieren. In dem Fonds werden Risiken direkt am Aktienmarkt abgesichert: So erhalten Investoren einen defensiven Zugang zu einem ausgewählten Aktienmix und damit eine echte Alternative zu klassischen Multi-Asset-Konzepten.

Der LOYS Global L/S nutzt Short-Positionen - nicht wie viele Mitstreiter als weitere Rendite - und damit auch Risikoquelle -, sondern als Sicherheitsnetz. Das Long-Portfolio wird stets zu rund zwei Drittel über Futures auf passende Aktienindizes abgesichert. Auf der Long-Seite investieren wir in Einzeltitel, die durch unseren Analyseprozess ausgewählt wurden. Ins Portfolio kommen circa 60 bis 80 international diversifizierte Qualitätsunternehmen aller Größenklassen, die eine Unterbewertung zum Markt aufweisen. So weist der Fonds eine geringe Zinssensitivität auf und ist eine optimale Ergänzung für die späte Phase des Aufschwungs.“

In den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Dezember 2017, erreichte der LOYS Global L/S eine Performance von 15,7% und belegt damit den 25. von 84 Rängen im Citywire-Sektor Alt UCITS - Long/Short Aktien.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Jan-Christoph Herbst - MainFirst

Alter: 28 Jahre

Geburtsdatum: 13. Oktober 1989

„Gemeinsam mit Frank Schwarz und Patrick Vogel treffen wir im Managerteam des MainFirst Global Equities Fonds unsere Anlageentscheidungen für einzelne Aktien auf der Grundlage eines mehrjährigen Zeithorizonts und langanhaltender struktureller Trends.

Die Aktienmärkte sagen den Erfolg strukturell wachsender Unternehmen in manchen Jahren besser, in anderen Jahren wiederum schlechter voraus. Wir sind mit den Entwicklungen im Jahr 2017 jedoch durchaus zufrieden, da die Aktien in unserem Portfolio eine Performance von durchschnittlich 40% erzielten.

Eine dieser strukturellen Veränderungen ist der zunehmende Einsatz von Robotern und Automatisierungssystemen in der Industrieproduktion. Der Roboterhersteller Fanuc – eines der größten Unternehmen Japans – zeigt auf beeindruckende Art und Weise das Geschick und die Einsatzmöglichkeiten von großen Produktionsrobotern. Im zweiten Halbjahr eröffneten wir eine Position in Fanuc, und das Unternehmen verzeichnete ein Wachstum von mehr als 30%.“

Der MainFirst Global Equities erreichte in den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Dezember 2017, eine Performance von 71,7% und belegt damit den 3. von 691 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - Global.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Markus Herrmann - Lupus Alpha

Alter: 30 Jahre

Geburtsdatum: 28. Dezember 1987

„Wir setzen auf die Vorzüge von Dividendenstrategien mit den strukturellen Vorteilen von Small Caps gegenüber Large Caps. Entsprechend fokussieren wir Qualitätsunternehmen, die in jedem Marktumfeld ihre Erträge stabil halten oder steigern können. Dabei kann es sich sowohl um (schnell) wachsende Unternehmen handeln, die ihre Marktführerschaft behaupten, als auch um kontinuierliche Dividendenzahler.“

Der Lupus Alpha Dividend Champions erreichte über die vergangenen drei Jahre, bis zum 31. Dezember 2017 eine Performance von 59,6% und belegt damit den 20. von 95 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - Europa (Small & Mid Cap).

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Nicolas Schmidlin - ProfitlichSchmidlin AG

Alter: 29 Jahre

Geburtsdatum: 02. November 1988

„Rund 50% des Fonds-Volumens machen derzeit Aktien aus. Dort versuchen wir unterbewertete Unternehmen zu finden. Allerdings sollen die Unternehmen nicht nur unterbewertet sein, sondern auch einen starken Werttreiber vorweisen. Wir haben hinter jeder Aktie eine These, und idealerweise sind diese für die Aktien untereinander auch unkorreliert. Man kann beispielsweise das beste Stahlunternehmen der Welt auswählen, ist aber letzten Endes vom Stahlpreis abhängig.

Die Hälfte des Aktien-Exposures ist in Industrie-Titel investiert. Beispielsweise in Rolls-Royce und MTU, zwei Triebwerk-Produzenten der Aerospace-Branche. Dieser Bereich ist für uns hochinteressant, weil es ein sehr planbares Geschäft ist. Allerdings wird die grundsätzlich hohe Profitabilität dieser Unternehmen aktuell überlagert von hohen Entwicklungsaufwänden und hohen Anlaufverlusten. Rolls-Royce ist mit 5,26% die höchste Aktienposition des Fonds, MTU mit 4,02% die dritthöchste.

Aber auch Industrie-Distributoren, also Unternehmen, die für die Industrie gewisse Produkte vertreiben, spielen eine wichtige Rolle für den Fonds.“

In den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Dezember 2017, erreichte der ProfitlichSchmidlin Fonds eine Performance von 17,9% und belegt damit den 154. von 630 Rängen im Citywire-Sektor Mischfonds - Flexibel EUR.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Fabian Leuchtner & Dimitri Widmann - Aguja Capital

Fabian Leuchtner Alter: 31 Jahre Geburtsdatum: 12. April 1986 

Dimitri Widmann Alter: 31 Jahre Geburtsdatum: 13. November 1986

„Das Ziel der Anlagestrategie des SQUAD Aguja Opportunities besteht darin Opportunitäten in der gesamten Kapitalstruktur von Unternehmen auszunutzen. Diese ergeben sich primär durch Sondersituationen und in Nischenbereichen, wie zum Beispiel bei Small- und Midcaps, Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen, Übernahmesituationen oder auch Anleihen und Wandelanleihen, die meist sehr individuell ausgestaltet sind.

In der Regel handelt es sich um Situationen, die wenig beachtet werden und sehr analyseintensiv sind – denn hier kann durch tiefgehende Recherchen ein Wissensvorsprung gewonnen werden. Diese Arbeit benötigt Zeit, wird von wenigen gemacht und lohnt sich meist nur für Benchmark-unabhängige Boutique-Assetmanager. Durch die aus diesen Investments resultierende Mischung sehr unterschiedlicher, teils marktunabhängiger Werttreiber und Risikoquellen soll eine attraktive, aber dennoch stabile Rendite erreicht werden.“

Im vergangenen Jahr, bis zum 31. Dezember 2017, erreichte der Squad Aguja Opportunities eine Performance von 14,3% und belegt damit den 46. von 712 Rängen im Citywire-Sektor Mischfonds - Flexibel EUR.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Felix Gode - Alpha Star Capital

Alter: 35 Jahre

Geburtsdatum: 16 August 1982

„Der DWB Alpha Star Aktien verfolgt eine Value Investing-Strategie im deutschsprachigen Mittelstand. Dabei wird das Ziel verfolgt, die besten 5% aus über 1.000 börsennotierten Small Caps in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu selektieren.

Ein besonderer Fokus wird bei der Auswahl der Titel auf starke Kapitalrenditen und Cashflows gelegt. Hohe Werte in diesen Kennzahlen indizieren ein nachhaltiges Geschäftsmodell sowie eine erstklassige Wettbewerbsposition. In Kombination mit guten Eigenkapitalausstattungen und substanzhaltigen Bilanzen lässt sich ein hohes Maß an Risikokontrolle erreichen. Ein besonderes Augenmerk wird zudem auf eine angemessene Bewertung der Aktien gelegt, um hohe Drawdowns zu vermeiden und somit eine langfristig überdurchschnittliche Rendite zu erzielen.“

Der DWB Alpha Star Aktien erreichte in den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Dezember 2017, eine Performance von 77,1% und belegt damit den 5. von 15 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - Deutschland (Small & Mid Cap).

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Marcel Maschmeyer - Paladin Asset Management

Alter: 28 Jahre

Geburtsdatum: 25. Juni 1989

„Gemeinsam mit Matthias Kurzrock verfolgen wir mit dem Paladin ONE zwei Ziele: eine Performance von 10% pro Jahr im langjährigen Durchschnitt, bei gleichzeitig deutlich reduzierter Volatilität im Vergleich zu den gängigen Indizes.

Die Investmentstrategie basiert auf drei Säulen: Value Investments, Special Situations und Liquidität. Dabei liegt der Fokus primär auf dem deutschsprachigen Raum und hält ein konzentriertes Portfolio, bestehend aus durchschnittlich 15 bis 25 Aktientiteln. Aktuell sind mehr als 50% des Portfolios in Liquidität und Sondersituationen investiert und unterliegen somit keinem Marktpreisrisiko.“

Der Paladin ONE erreichte in den vergangenen drei Jahren, bis zum 31. Dezember 2017, eine Performance von 59,1% und belegt damit den 2. von 63 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - Deutschland.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Julien Florian Jensen - KJL Capital

Alter: 28 Jahre

Geburtsdatum: 07. April 1989

„Die KJL Vega-Strategie verfolgt das Ziel, Investoren die Volatilität als alternative Assetklasse und Renditequelle zugänglich zu machen. Im Vordergrund steht das Erreichen einer stabilen absoluten Rendite bei langfristigem Kapitalerhalt.

Der Investmentprozess, der auf verschiedenen quantitativen Indikatoren und einem stringenten Risikomanagement gründet, wird durch den Handel von hochliquiden Volatilitätsderivaten umgesetzt. Die regelbasierte Investmentstrategie bietet somit risikooptimierten Zugang zur Assetklasse Volatilität und zeichnet sich, aufgrund der langfristig niedrigen Korrelation zu klassischen Anlageklassen, durch ein hohes Diversifikationspotential aus.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Julien Jensen
Julien Jensen
42/59 in Mischfonds - Absolute Return EUR (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,93%
Dimitri Widmann
Dimitri Widmann
26/356 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 13,74%
Fabian Leuchtner
Fabian Leuchtner
25/356 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 13,74%
Nicolas Schmidlin
Nicolas Schmidlin
56/282 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 16,22%
Felix Gode
Felix Gode
9/16 in Aktien - Deutschland (Small & Mid Cap) (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 73,59%
Markus Herrmann
Markus Herrmann
20/91 in Aktien - Europa (Small & Mid Cap) (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 53,59%
Matthias Kurzrock
Matthias Kurzrock
1/44 in Aktien - Deutschland (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 58,57%
Marcel Maschmeyer
Marcel Maschmeyer
2/44 in Aktien - Deutschland (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 58,57%
Ufuk Boydak
Ufuk Boydak
2/295 in Aktien - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 52,59%
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

    Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014