Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Langzeit-Duo tritt von €2,7 Milliarden BlueBay-Fonds zurück

Langzeit-Duo tritt von €2,7 Milliarden BlueBay-Fonds zurück

Raphael Robelin und Geraud Charpin treten von dem €2,7 Milliarden schweren BlueBay Investment Grade Absolute Return Bond-Fonds zurück. Diese Entscheidung fällt inmitten anderer aktueller Veränderungen in der Abteilung für Absolute Return, wie Citywire Selector, die Schwesterseite von Citywire Deutschland, erfahren hat.

Das Duo verwaltete gemeinsam mit Co-Manager Mark Dowding, der bei Citywire ein AA-Rating hat, die Absolute-Return-Strategie seit dem Start im Jahr 2012. Ihre Posten werden durch Andrzej Skiba und Vinit Patel besetzt.

Außerdem wird der bei Citywire mit einem AA-Rating bewertete Robelin, Co-Leiter des Investment Grade Teams, seine Verantwortung am BlueBay Investment Grade Euro Aggregate Bond- und am Financial Capital Bond-Fonds abgeben.

In erster Instanz wird er durch das vierköpfige Team um Kaspar Hense ersetzt. Es gibt jedoch keinen direkten Ersatz für den Financial Capital Bond-Fonds, da die bisherigen Co-Manager Marc Stacey und Justin Jewell ihre Posten weiterhin besetzen.

Robelin bleibt namentlich für vier Fonds, inklusive dem Investment Grade Bond- und dem Euro Investment Grade Government Bond-Fonds als führender Manager bestehen. Charpin behält seine Rolle als Manager des BlueBay Investment Grade Libor-Fonds, der von Robelin, Dowding und Patel verwaltet wird.

Ein Sprecher von BlueBay AM teilte Citywire Selector mit: „Die Veränderungen spiegeln den künftig zunehmenden Fokus auf die alternative und die absolute Return-Strategien wider. Zudem wird das Talentpotential im Team hervorgehoben.“

€2,55 Milliarden verloren in nur zwölf Monaten

Der Sprecher sagte zudem, Robelin und Dowding seien weiterhin Co-Leiter des Teams, mit einem Überblick über alle Strategien. Es sei jedoch nicht notwendig, dass sie namentlich als Manager genannt sind für laufende Strategien, die sie nicht aktiv managen.

„Es gab keine weiteren Abgänge aufgrund dieser Veränderungen und die Kunden wurden auf die Anpassungen aufmerksam gemacht. Raphael Robelin ist auch weiterhin CIO bei BlueBay Asset Management“, fügte der Sprecher hinzu.

Der BlueBay Investment Grade Absolute Return-Fonds trat im Juli vergangenen Jahres in den Fokus, als er €2,55 Milliarden über eine zwölfmonatige Periode verloren hat. Dieser Verlust erstreckte sich von €5,68 Milliarden auf €3,13 Milliarden, und steht nun bei €2,75 Milliarden, laut den Lipper-Daten zum Ende Dezember 2016.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Mark Dowding
Mark Dowding
4/88 in Unternehmensanleihen - Global (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 2,04%
Kaspar Hense
Kaspar Hense
5/88 in Unternehmensanleihen - Global (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 2,04%
Marc Stacey
Marc Stacey
127/130 in Anleihen - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -7,96%
Justin Jewell
Justin Jewell
18/28 in Hochzinsanleihen - Europa (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 9,09%
Andrzej Skiba
Andrzej Skiba
25/107 in Unternehmensanleihen - EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 5,55%
Geraud Charpin
Geraud Charpin
Raphael Robelin
Raphael Robelin