Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Managerin von €25 Milliarden-Fonds verteidigt vorsichtiges Management

Managerin von €25 Milliarden-Fonds verteidigt vorsichtiges Management

Rose Ouahba, Teamleiterin Fixed Income beim französischen Asset Manager Carmignac und Managerin des €24,7 Milliarden-Mischfonds Carmignac Patrimoine A EUR acc senkte in den letzten zwölf Monaten die Duration der Zinsderivate wegen höherer Inflationserwartungen in den USA sowie die Aktienquote aufgrund des Brexit, um das Risiko im Sinne der Anleger zu mindern - gleich der Opportunitätskosten.

„Im vergangenen Jahr haben wir das Risiko ganz gut abgesichert und wir waren darauf ausgerichtet, dass die Inflation steigen würde. Seit Juni 2016 haben wir bereits begonnen, die Duration zu reduzieren, vor allem in den USA. Diese liegt nun bei -0,6 Jahren“, so Ouahba im Gespräch mit Citywire Selector einer Schwesterseite von Citywire Deutschland.

Als der Ausverkauf erst richtig vom Oktober bis Dezember 2016 begann, konnte der Fonds im Vergleich zur negativen Rendite der Benchmark, die zu 50% aus MSCI ACWI (EUR) und zu 50% aus Citigroup WGBI All Maturities (EUR) gebildet wird, positive Erträge auf der Bond-Seite des Portfolios in dem Zeitraum erzielen. „Wir hatten eine negative Duration bei Zinsderivaten und waren überwiegend in US-Dollar investiert“, erklärt Ouahba.

Sie sagt, dass es die Haupftaufgabe bei Fonds wäre, sich um das Risiko zu kümmern. In den letzten vier Jahren habe es viele Situationen gegeben, in denen das Risiko ziemlich asymmetrisch gewesen sei. „Das Downside-Risiko ist sehr wichtig und wir haben getan, was unsere Kunden von uns erwartet haben. Wenn wir Gefahr für den Kunden sehen, zögern wir nicht, den Tracking-Error zu erhöhen, um etwas von dem Risiko auszugleichen.“

Anpassungen beim Brexit-Votum

Das Brexit-Votum habe den Fonds nur um 30 Basispunkte beeinflusst, da er nicht in britischen Pfund investiert sei und außerdem die Aktienquote reduziert wurde.

„Wir haben das schwächer werdende britische Pfund abgesichert und shorteten es in den letzten Monaten. Das hat dem Fond gut getan. Wir denken, dass die gute Dynamik der britischen Wirtschaft sehr schnell verblasst sein wird. Das wird es der Bank von England wahrscheinlich schwierig machen, die Zinsen wie erwartet zu erhöhen“, erläutert Ouahba.

Der Carmignac Patrimoine A EUR acc Fonds erzielte über die vergangenen drei Jahre bis Ende Juni 2017 eine Wertsteigerung von 12,9% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt des Citywire-Sektors für Mischfonds - Flexibel EUR liegt im selben Zeitraum bei 9,4%. Damit belegt der Fonds den 225. von 614 Plätzen des Sektors über die vergangenen drei Jahre.

Über die vergangenen zwölf Monate bis Ende Juni konnte der Fonds eine Wertsteigerung von 4,1% auf Euro-Basis erzielen, während der Durchschnitt des Sektors im selben Zeitraum um 7,9% zulegte.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Rose Ouahba
Rose Ouahba
250/283 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -2,78%
Edouard Carmignac
Edouard Carmignac
465/487 in Aktien - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -0,53%