Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Mandelbrot-Fonds shortet DAX und will von Markt-Unsicherheit profitieren

1 Kommentar
Mandelbrot-Fonds shortet DAX und will von Markt-Unsicherheit profitieren

Im Mandelbrot Market Neutral Germany-Fonds setzt Wilhelm Berghorn, Geschäftsführer des Münchner Mandelbrot Asset Management, auf den Momentum-Effekt und eine Short-Position auf den DAX. „Wir wollen mit unserem Aktienportfolio aus Momentum-Aktien mittel- und langfristig eine bessere Rendite als der DAX erzielen. Diesem Aktienportfolio stellen wir eine Gegenposition aus verkauften DAX-Futures in gleicher Höhe gegenüber“, so Berghorn im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Das ist Berghorn mit dem Mandelbrot-Fonds bisher auch gelungen. Denn dieser erzielte seit der Auflegung am 20. Juli 2015 bis zum 15. März dieses Jahres eine Wertsteigerung von 2,13% auf Euro-Basis. Im selben Zeitraum verlor der MDAX 5,67%, der TECDAX 10,77% und der DAX sogar 15,35%.

Dabei glaubt Berghorn, auch im weiteren Jahresverlauf mit seiner Strategie zu profitieren, denn eine mögliche DAX-Rallye erwartet er nicht . „Man kann festhalten, dass es im Moment äußerst ruppig am Aktienmarkt ist. Wir glauben, dass dieser Zustand weiter anhalten wird, weil eine Vielzahl der Investoren sehr unsicher aufgrund der Unklarheit der konjunkturellen Entwicklung und dem Hintergrund der EZB-Interventionen ist“, sagt Berghorn.

Berghorn erklärt den Investment-Ansatz, mit dem er von dieser Unsicherheit profitieren möchte: „Die Überrendite des ausgewählten Aktienportfolios gegenüber dem DAX ist wesentliche Renditequelle für diesen Ansatz, die weder mit dem herkömmlichen Aktien- noch dem Rentenmarkt korreliert“, sagt Berghorn. Dabei erfolgt die Auswahl der Momentum-Aktien durch eine quantitative Strategie. „Diese wählt 15 Einzelaktien aus dem DAX, dem MDAX und dem TECDAX mit dem stärksten Momentum aus“, so Berghorn.

Marktneutrales Portfolio vor allem in Krisenzeiten gefragt

„Derzeit sind als Momentum-Titel Aktien von Adidas, ProSiebenSat1 Media, Fresenius SE sowie der KUKA und Sröer SE im Portfolio enthalten“, sagt Berghorn. Die Gewichtung bei DAX-Titeln ist beim monatlichen Umschichtungszeitpunkt immer 7,5%. Bei MDAX- und TECDAX-Titeln ist die Gewichtung jeweils 3,75%. Im Schnitt werden pro Monat eine bis drei Positionen getauscht.

Das marktneutrale Portfolio und die Momentum-Strategie des Fonds sei im aktuell sehr schwierigen Marktumfeld sehr erfolgsversprechend, so Berghorn. „Der Ansatz verspricht eine attraktive Rendite und weist ein relativ geringes Risiko auf. Es ist unklar, wie es mit den weltweiten Märkten weitergeht. Die Verunsicherung am Aktienmarkt ist groß und in den Rentenmarkt kann man aufgrund fehlender Renditen nicht wirklich mehr ausweichen“, sagt Berghorn.

Vor allem während der Krisenzeiten, wie im Sommer 2015 und zu Beginn dieses Jahres, erlebte der inzwischen €27,5 Millionen große Fonds solide Zuflüsse, gab Berghorn an.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.
Unterwegs mit der Community
  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Fußball Turnier 2016

    Citywire Fußball Turnier 2016

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014