Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Manfred Schlumberger erhöht Kasseposition auf über 30% und rechnet mit DAX unter 11.000 Punkten

Manfred Schlumberger erhöht Kasseposition auf über 30% und rechnet mit DAX unter 11.000 Punkten

Der Vorstand und Co-Leiter des Portfoliomanagements bei StarCapital, Manfred Schlumberger, hält ein Fallen des DAX auf unter 11.000 Punkte nicht für unwahrscheinlich und hat deswegen die Kasseposition seines StarCapital Allocator-Fonds auf über 30% erhöht.

Ende Dezember 2017 lag die Kasseposition des Multi-Asset-Fonds noch bei 18,3%. Im Zuge dessen wurde die Aktienquote damals auf rund 70% gesenkt. Eine für den Fonds insgesamt niedrige und unter dem Durchschnitt liegende Quote. Inzwischen wurde die Aktienquote noch weiter gesenkt - auf derzeit 60%.

Dabei blickt Schlumberger besonders kritisch auf den Sektor für Hochzinsanleihen: „Steigende Zinsen kombiniert mit einem leichten Rückgang der wirtschaftlichen Dynamik könnten angesichts der niedrigen Liquidität in diesem Bereich zur Katastrophe führen.“ Derzeit hat Schlumberger keine Allokation bei High Yields in seinem Portfolio.

Für den Portfoliomanager und Nachfolger von Peter E. Huber bedeutet das moderate, aber nachhaltige Comeback der Inflation, dass die Zinswende bereits hinter den Anlegern liege. „Der Abbau der Anleihekäufe durch die wichtigsten Notenbanken und der weitere Anstieg der globalen Staatsverschuldung verstärken zusätzlich den Trend steigender Zinsen“, so Schlumberger. Aufgrund dessen sieht der Fondsmanager Chancen bei Short-Positionen in Zins-Futures und inflationsindexierten Anleihen.

Ein moderater Zinsanstieg sei indes kein großes Problem für die Aktienmärkte, da die Konjunktur weiter gut sei und die Gewinne der Unternehmen steigen. Man müsse sich allerdings auf eine höhere Volatilität einstellen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.