Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Nach Geschäftsleiter-Abgang: Metzler-Gruppe erweitert Führungsgremium um Trio

1 Kommentar
Nach Geschäftsleiter-Abgang: Metzler-Gruppe erweitert Führungsgremium um Trio

Die Metzler-Gruppe beruft Kim Comperl, Mario Mattera und Marco Schulmerich zum 1. Juni 2018 in sein Führungsgremium (Partnerkreis). Dies hat der Gesellschafterausschuss der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding auf seiner Sitzung am 27. April 2018 beschlossen.

Comperl verantwortet künftig das Kerngeschäftsfeld Corporate Finance. Der M&A-Spezialist verfügt über 26 Jahre Berufserfahrung und war in leitenden Positionen bei Dresdner Kleinwort und der HSBC in Frankfurt am Main und London tätig.

Mattera ist seit 2002 bei Metzler und leitet seit 2014 den Bereich Fixed Income/Forex im Kerngeschäftsfeld Metzler Capital Markets. Er verantwortet die Sales- und Trading-Einheiten, die Aktiv-/Passiv-Steuerung der Gruppe sowie das Currency-Management der Bank. Darüber hinaus ist er ständiges Mitglied im Kreditausschuss des Bankhauses.

Schulmerich arbeitet seit 2005 bei Metzler. Seit 2013 ist er Geschäftsführer bei Metzler Asset Management und primär zuständig für die Abteilung Institutional Sales. Zudem verantwortet er die gesamte Projekt- und IT-Koordination im Asset Management und ist ständiges Mitglied im Kreditausschuss des Bankhauses.

„Wir freuen uns, dass wir den Partnerkreis zum einen mit Mitarbeitern aus dem eigenen Haus erweitern können, zum anderen aber auch eine international erfahrene Persönlichkeit aus der Bankenindustrie gewinnen konnten“, so Emmerich Müller (im Bild), persönlich haftender Gesellschafter des Bankhauses.

Mitte dieses Jahres wird Friedrich von Metzler die Geschäftsleitung des Bankhauses Metzler verlassen. Außerdem wird er aus dem Vorstand der Metzler-Holding ausscheiden.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.