Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Nach Soft Closing von Stable Return legt Nordea neuen Schwesterfonds auf

Nach Soft Closing von Stable Return legt Nordea neuen Schwesterfonds auf

Einen Tag nach dem Soft Closing von Nordeas Verkaufsschlager, dem €18 Milliarden großen Stable Return-Fonds, steht der schwedische Asset Manager vor der Auflegung eines neuen Schwesterfonds. Das geht aus Verkaufs-Dokumenten von Nordea hervor, die Citywire Deutschland vorliegen.

Ein genaues Datum sei für den Fondsstart noch nicht festgelegt, heißt es auf Nachfrage in dem Stockholmer Unternehmen.

Der selbe Kapitän wie beim Flaggschiff

In der Palette seiner Fonds platziert das Finanz-Unternehmen den geplanten neuen Fonds so nah wie möglich an der Strategie des Stable Return Flaggschiffs.

So soll der künftige Fonds vom selben 40 Mitarbeiter starken Multi-Asset-Team unter der Leitung von Team-Leiter Asbjørn Trolle Hansen verwaltet werden.

Ebenso wie beim Stable Return wird Hansen auch beim künftigen Fonds der verantwortliche Lead Manager sein, heißt es bei Nordea. „Es ist ganz klar, dass auch der neue Fonds Herr Hansens Handschrift tragen wird.“ Aber auch die beiden mit einem Citywire-Rating von AA ausgezeichneten Fondsmanager Kurt Kongsted und Claus Vorm werden maßgeblich an der neuen Strategie beteiligt sein.

Die Positionierung des neuen Fonds (Quelle: Nordea)

Während der Stable Return derzeit eine jährliche Wertsteigerung von 4% bei einer Volatilität von 4% anstrebt, erhält der künftige Fonds sehr ähnliche Zielmarken: Eine jährliche Wertsteigerung von 3% bei einer Volatilität von ebenfalls 4%. Damit liegt er zwischen dem Stable Return und dem 2013 aufgelegten und inzwischen €2,6 Milliarden Dollar großen Nordea 1 – Flexible Fixed Income-Fonds, der von Karsten Bierre verwaltet wird.

Genauer heißt es bei Nordea, der geplante Fonds solle ein „sorgsam ausbalancierter Mischfonds mit geringer Aktienallokation“ werden. Genauso wie der Stable Return werde das Multi-Asset-Team weiterhin auf Makro-Calls verzichten und aktive Risikobalancierung nutzen, um stabile, positive Erträge zu generieren.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Kurt Kongsted
Kurt Kongsted
16/45 in Mischfonds - Absolute Return EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,80%
Asbjørn Trolle Hansen
Asbjørn Trolle Hansen
17/45 in Mischfonds - Absolute Return EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 1,80%
Claus Vorm
Claus Vorm
235/478 in Aktien - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 5,65%
Karsten Bierre
Karsten Bierre
109/147 in Anleihen - EUR (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: 0,45%