Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Nach zwölf Jahren: LFDE verliert Manager des Flaggschiff-Fonds

Nach zwölf Jahren: LFDE verliert Manager des Flaggschiff-Fonds

Nach zwölf Jahren bei der französischen Fondsboutique La Financière de l´Echiquier (LFDE) verlässt Damien Lanternier das Unternehmen. Das gab die Firma in einer Pressemitteilung bekannt.

Lanternier war seit dem 1. April 2008 für den Flaggschiff-Fonds des Unternehmens, dem €1,27 Milliarden schweren Echiquier Agressor, verantwortlich.

Die Verantwortung dieses Fonds hat seit Jahresbeginn Guillaume Dalibot übernommen. Er war bisheriger Co-Manager des Flaggschiff-Fonds und seit Anfang 2016 bei LFDE.

Das bestehende Large-Cap-Team, mit dem Dalibot intensiv zusammenarbeiten werde, soll in den kommenden Monaten erweitert werden.

Didier Le Menestrel, Chairman und einstiger Fondsmanager des Echiquier Agressor, sagt: „Mit Guillaume haben wir einen erfahrenen Stock-Picking-Experten gefunden, der die seit nunmehr 25 Jahren bewährte Strategie des Echiquier Agressors erfolgreich und in eigener Regie fortführen wird. Bei ihm weiß ich unser Flaggschiff in den besten Händen.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Guillaume Dalibot
Guillaume Dalibot
384/384 in Aktien - Europa (Performance über 1 Jahr) Durchschnittliche Fondsperformance: -7,63%
Damien Lanternier
Damien Lanternier