Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Netfonds-Daten: Deka-Fonds verliert €100 Millionen in Anleihe-Fonds seit Februar

Netfonds-Daten: Deka-Fonds verliert €100 Millionen in Anleihe-Fonds seit Februar

Seit dem Weggang von Anleihe-Experte Lutz Röhmeyer Ende März dieses Jahr von der LBB-Invest, die im April 2018 in die Deka-Gruppe integriert wurde, flossen rund €50 Millionen aus der institutionellen Tranche des Weltzins-INVEST-Fonds ab.

Damit belegt der Fonds den dritten Platz bei den meisten Abflüssen im bisherigen Monat Juni beim Maklerpool Netfonds. Seit April dieses Jahres wird der Fonds vom zehnköpfigen „Renten Global“-Team der Deka in Frankfurt und nicht mehr von Röhmeyer und dem Team der Berliner LBB-Invest verwaltet. 

Zwar ist die Verrinerung des Vermögens des Milliardenfonds, der immer noch über €1,6 Milliarden Assets under Management besitzt, nicht extrem groß. Allerdings verlor der Fonds seit Februar dieses Jahres rund €100 Millionen - also auch noch unter der Leitung von Röhmeyer.

Im Februar dieses Jahres verlor der Fonds fast €20 Millionen, im März rund €42 Millionen und im April €45 Millionen. Im Mai flossen €0,6 Millionen aus dem Fonds. Die Retail-Tranche des Fonds verzeichnete hingegen in den vergangenen fünf Monaten Zuflüsse.

Die Daten von Netfonds zeigen außerdem, dass einer der neuen Fonds von Röhmeyer, der Capitulum Rentenstrategie optimiert, auf dem siebten Platz der Netfonds-Zuflüsse des bisherigen Junis gelistet ist. Dieser ist sozusagen der Nachfolger des Multirent-INVEST.

Zudem hat der Capitulum Weltzins-Invest, der direkte Nachfolger des Weltzins-INVEST, den Röhmeyer unter der Flagge seiner eigenen Boutique Capitulum verwaltet, nach wenigen Monaten bereits Assets in Höhe von über €80 Millionen eingesammelt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.