Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

NN IP stellt EMD-Portfoliomanagerin von JP Morgan ein und startet Fonds

NN IP stellt EMD-Portfoliomanagerin von JP Morgan ein und startet Fonds

Der niederländische Asset Manager NN Investment Partners hat die Strategin Yvette Babb von JP Morgan als Portfoliomanager eingestellt. Das hat Citywire Selector, eine Schwesterseite von Citywire Deutschland berichtet. Im Rahmen des Personalwechsel wolle das Unternehmen die Expertise für Frontiermärkte und im Bereich EMD verstärken.

Babb werde in ihrer neuen Rolle neben dem leitenden EMD-Devisenmanager bei NN IP, Marco Ruijer, agieren und ebenfalls mit den Teams für lokale und harte Wähgrungen zusammenarbeiten.

Die Portfoliomanagerin ist zum 1. April formell dem Unternehmen beigetreten und arbeitet aus London aus. Bevor sie zu NN IP wechselte, war sie zwei Jahre lang bei JP Morgan AM als Strategin tätig. Zuvor wirkte sie für sechs Jahre in einer ähnlichen Funktion bei der Standard Bank.

Die EMD-Boutique von NNIP besteht aktuell aus 20 Anlageexperten und verwaltet nach eigenen Angaben ein Vermögen in Höhe von rund $10 Milliarden.

Neuer EMD-Fonds

Zum Ende März hat der niederländische Asset Manager den NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration Hard Currency Fonds aufgelegt. Durch eine angestrebte kurze Duration solle der Fonds insbesondere in einem Umfeld strafferer Geldpolitik der Zentralbanken die Anleger unterstützen.

Der Fonds investiert in Schuldtitel von Unternehmen und staatlichen Emittenten in Schwellenländern in Hartwährung (US-Dollar). Die Duration liegt durchschnittlich bei ein bis drei Jahren, das Kreditrating ist im Durchschnitt Investment Grade.

Annemieke Coldeweijer, Portfoliomanagerin EMD Corporate Debt mit Sitz in Den Haag, und Jared Lou, Portfoliomanager EMD Hard Currency mit Sitz in New York, werden den neuen Fonds gemeinsam managen. Dabei werden sie von einem 20-köpfigen globalen EMD-Team unterstützt.

Der NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration (Hard Currency) ist ein Teilfonds des NN (L) (SICAV), der in Luxemburg gegründet und von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde (CSSF) ordnungsgemäß zugelassen wurde. Mehrere Anteilsklassen des Teilfonds sind aktuell registriert in Luxemburg, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien, Österreich, Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen und den Niederlanden.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.