Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Ökoworld zieht über €1 Milliarde in Fonds von Hauck & Aufhäuser ab

1 Kommentar
Ökoworld zieht über €1 Milliarde in Fonds von Hauck & Aufhäuser ab

Der nachhaltige Asset Manager Ökoworld wechselt die Verwahrstelle und zieht über €1 Milliarde verwaltetes Vermögen aus insgesamt fünf Fonds von Hauck & Aufhäuser ab, der bisherigen Verwahrstelle des Unternehmens.

Dies beinhaltet die Fonds ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC (über €760 Millionen Assets under Management), den ÖKOWORLD GROWING MARKETS 2.0 (über €150 Millionen), den ÖKOWORLD ROCK ´N `ROLL (über €50 Millionen) und die kleineren Themenfonds ÖKOWORLD KLIMA und ÖKOWORLD WATER FOR LIFE.

Grund für den Abzug der Gelder sei ein Misstrauen der Nachhaltigkeitsexperten gegenüber der chinesischen Mutter der bisherigen Depotbank. Eine entsprechende Meldung von Fondsprofessionell wurde von Ökoworld gegenüber Citywire Deutschland bestätigt.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser wurde 2016 durch die Beteiligungsgesellschaft Fosun International übernommen. Fosun versprach sich von der Übernahme nach eigener Auskunft einen besseren Zugang zu weiteren Geschäftsmöglichkeiten in Europa. Hauck & Aufhäuser erhoffte sich von dem neuen Eigentümer mehr Chancen auf grenzüberschreitende Geschäfte und neue Kunden.

Die Übernahme wurde von der Europäischen Zentralbank (EZB) und der BaFin langwierig geprüft und stattgegeben.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.