Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

PIMCO bestätigt die Trendwende und sammelt €5,9 Milliarden im vierten Quartal ein

PIMCO bestätigt die Trendwende und sammelt €5,9 Milliarden im vierten Quartal ein

Die lange Zeit kriselnde Allianz-Tochter PIMCO bestätigt seinen Turnaround und verzeichnet zum zweiten Quartal in Folge Mittelzuflüsse. So verzeichnete der Anleihe-Experte im vierten letzten Quartal des Jahres 2016 Nettomittelzuflüsse in Höhe von €5,9 Milliarden.

Diese Zuflüsse wurden bei der Allianz Gruppe allerdings im Asset Management durch Nettomittelabflüsse in Höhe von €4,2 Milliarden bei Allianz Global Investors teilweise neutralisiert. So flossen insgesamt dem Asset Management des größten europäischen Versicherers im vierten Quartal 2016 €1,7 Milliarden zu.

„PIMCO hat die Trendwende geschafft. Im vierten Quartal wurden zum zweiten Mal in Folge Nettomittelzuflüsse Dritter verzeichnet. Geringere Aufwendungen, vor allem für variable Vergütung, glichen den Ertragsrückgang aus, so dass das operative Ergebnis im Jahresschlussquartal leicht anstieg“, sagte Dieter Wemmer, Vorstandsmitglied der Allianz SE.

Lange Zeit litt PIMCO unter dem Weggang von Star-Investor Bill Gross. So zogen Anleger Milliarden-Gelder aus dem zuvor von Gross verwalteten Flaggschiff-Fonds PIMCO Total Return.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

William H Gross
William H Gross
57/64 in Alt UCITS - Anleihe-Strategien (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -4,55%