Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Rheinische Investmentboutique passt Fondspalette an und sucht Mitarbeiter

Rheinische Investmentboutique passt Fondspalette an und sucht Mitarbeiter

Die Rheinische Investmentboutique Prometheus setzt im neuen Jahr verstärkt auf Wachstum, passt seine Fondspalette an und sucht Mitarbeiter. Das hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht.

„Im vergangenen Jahr haben wir verstärkt an unserer Produktpalette gearbeitet, um dem geänderten Kapitalmarktumfeld der letzten Jahre aber auch den neuen regulatorischen Anforderugen gerecht zu werden“, so Marc Pasdag, Geschäftsführender Gesellschafter bei Prometheus Vermögensmanagement.

Die Zahl der bestehenden Fonds des Unternehmens solle im Laufe des ersten Quartals in 2018 auf vier Produkte reduziert werden. „Hierzu warten wir lediglich auf die Bestätigung der entsprechenden Aufsichtsbehörde.“

Bezüglich der Fondspalette, welche derzeit fünf Fonds umfasst, werden neben einem klar auf Aktieninvestments ausgerichteten Fonds drei Fonds im Fokus des Beratungsansatzes stehen, die in unterschiedlicher Risikoabstufung auf die Erzielung absoluter, positiver Erträge ausgerichtet sind – weitgehend unabhängig vom Geschehen an den Kapitalmärkten.

Kundenberater und Wealth Manager von Banken gesucht

„In diesem Sinne planen wir für das neue Jahr einen klaren Expansionskurs. Neben den eigenen Fonds möchten wir auch auf Seite der Privatkundenbetreuung weiter wachsen“, betont Pasdag.

Um das Wachstum zu unterstützen suche die Prometheus Vermögensmanagement insbesondere Kundenberater und Wealth Manager von Banken zur Verstärkung. „Gerade vor dem Hintergrund des Voranschreitenden Stellenabbaus bei den großen Banken, bieten wir guten Beraterinnen und Beratern nicht nur eine berufliche Alternative und die Sicherheit einer Festanstellung, sondern zugleich die Möglichkeit, bei größerer Unabhängigkeit auch finanziell eine positive Entwicklung zu erfahren“, so Pasdag.

Diesbezüglich bevorzuge das Unternehmen zwar Mitarbeiter in der Region im Rheinland, doch sei unter Umständen auch der Aufbau neuer Standorte denkbar.

Ende Oktober hat Prometheus eine strategische Kooperation mit Portikus Investment gestartet. Diese öffnet sich mit dem Portikus International Opportunities Fonds R nach drei Jahren Seed-Investment-Phase auch Investitionen von externer Seite.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.