Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Schroders Klima-Experte bereitet sich auf Schub für Elektroautos vor

Schroders Klima-Experte bereitet sich auf Schub für Elektroautos vor

Für Simon Webber, Fondsmanager sowie Klima- und Energie-Experte beim britischen Fondshaus Schroders, würde die unlängst beschlossene Subvention für den Kauf von Elektroautos die Nutzung selbiger in Deutschland in den kommenden Jahren antreiben.

Käufer eines Elektroautos sollen künftig eine Prämie von €4000 erhalten. Darauf haben sich die Bundesregierung und Vertreter der Automobil-Industrie geeinigt. Für Hybrid-Fahrzeuge sollen Käufer €3000 bekommen. Die Förderung soll bereits Mitte Mai beginnen. Die Kosten von insgesamt €1,2 Milliarden teilen sich Staat und Auto-Industrie jeweils zur Hälfte, so Medienberichte.

„Programme wie dieses von der deutschen Regierung sollten die Einführung von Elektroautos antreiben, wie wir es bereits in anderen europäischen Ländern oder in Kalifornien gesehen haben“, so Webber im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Investitionen in Elektroauto-Industrie

Von dem positiven Ausblick möchte Webber in seinem €185 Millionen schweren Schroder ISF Global Climate Change Equity-Fonds, den er gemeinsam mit Ben Wicks verwaltet, profitieren. „Mit diesem positiven Ausblick investiert der Schroder ISF Global Climate Change Equity-Fonds bereits in verschiedene Unternehmen, die bei der Entwicklung von Elektroautos an der Spitze stehen“, sagt Webber. Dazu gehören Tesla und BMW sowie Zulieferer der Elektroauto-Industrie, etwa der Lithium-Hersteller Albermarle und der Batteriezulieferer Samsung SDI.

„In den kommenden drei bis fünf Jahren erwarten wir, dass die Elektroauto-Industrie auch ohne Subventionen wettbewerbsfähig sein kann und zügig ihren Anteil im gesamten Markt für neue Autos vergrößern wird“, ergänzt er. 

Webber zufolge werden Elektroautos immer besser und günstiger. Vor dem Hintergrund der niedrigen Ölpreise seien jedoch die Betriebskosten für Elektroautos zu hoch für eine Masseneinführung auf dem Markt ohne irgendeine Form der Förderung durch die Regierung. Die Bundesregierung plant bis 2020 eine Millionen Elektroautos auf die Straßen zu bringen. Derzeit sind es laut der Nachrichtenagentur Reuters noch weniger als 50.000.

Der Schroders ISF Global Climate Change Equity-Fonds erzielte inden vergangenen drei Jahren bis Ende März 2016 eine Wertsteigerung von 32,41% auf Euro-Basis. Die von Citywire vergebene Benchmark FTSE World TR  steigerte sich im selben Zeitraum um 36,38%.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Simon Webber
Simon Webber
8/47 in Aktien - Globale Themen (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 35,33%
Unterwegs mit der Community
  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire Deutschland 2017

    Citywire Deutschland 2017

  • Citywire vs Sauren 2017

    Citywire vs Sauren 2017

  • Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

    Patricia Gasiorowska besucht Maria Spanner von Ariqon in Wien

  • Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

    Vermögensverwalter Roundtable im Citywire HQ, München

  • Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

    Stefan Sealey tauscht sich mit Tobias Ueffing von Allianz Global Investors aus

  • Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

    Im Austausch mit Bernhard Spittaler in Salzburg

  • Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

    Talabfahrt mit Thomas Metzger von Bankhaus Bauer

  • Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

    Das Citywire München Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

  • Citywire Deutschland 2016

    Citywire Deutschland 2016

  • Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

    Wiesn-Treffen mit Katharina Ehrhardt von W&W

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Citywire vs. Sauren 2015

    Citywire vs. Sauren 2015

  • Citywire Deutschland 2015

    Citywire Deutschland 2015

  • Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

    Elisa Morettini zum Mittagsessen mit W&W AM

  • Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

    Elisa Morettini in Wien mit Marcus Klug, von Bundespensionskasse AG

  • Citywire Deutschland 2014

    Citywire Deutschland 2014