Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Schroders Milliardenmanager schichtet von Quality- zu Value-Investments um

Schroders Milliardenmanager schichtet von Quality- zu Value-Investments um

Aufgrund hoher Bewertungen und großer Erwartungen an die jeweiligen Unternehmen baut Martin Skanberg, Manager des €3,1 Milliarden schweren Schroder ISF EURO Equity-Fonds, seine Investments in sogenannten Quality-Unternehmen ab und schichtet das Geld in Value-Titel um. Das sagte Skanberg bei der Schroders International Media Conference 2016 in London.

„Wir halten derzeit ein Untergewicht bei Quality-Titeln. Diese sind sehr hoch gelaufen und sehr teuer. Diese Erwartungen können diese Titel meiner Meinung nach nicht erfüllen“, sagte Skanberg, der sich vor allem auf Titel aus den Sektoren Healthcare sowie Lebensmittel und Getränke bezog.

„Wir schichten deswegen von Quality- zu Value-Titeln um, weil möglicherweise ein neuer Trend hin zu Value-Titeln starten könnte“, so Skanberg, der bei Citywire mit einem A-Rating ausgezeichnet ist.

Ein starkes Untergewicht bei Anheuser-Busch

Dabei seien Quality-Titel noch immer durchaus sichere Investments und solide Unternehmen, fügte Skanberg hinzu, sie fungieren momentan aber als Anleihe-Ersatz und sind gepreist, dass sie perfekte Ergebnisse liefern. „Aber auch diese Quality-Unternehmen sind eben nicht perfekt.“

Derzeit hält sein Milliardenfonds bei nicht zyklischen Konsumgütern ein Untergewicht von rund 3% im Vergleich zu seiner Benchmark MSCI European Monetary Union Net TR und bei Healthcare-Titeln ein Untergewicht von 1,8%.

Auf Einzeltitelseite spiegelt sich dieser Trend auch wider. So hält Skanberg derzeit ein Untergewicht von 2,5% bei der US-amerikanischen Brauerei Anheuser-Busch.

Der Schroder ISF EURO Equity-Fonds erzielte in den vergangenen drei Jahren bis Ende Oktober 2016 eine Wertsteigerung von 19,3% auf Euro-Basis. Die Benchmark MSCI European Monetary Union Net TR steigerte sich im selben Zeitraum um 17,2%. Die durchschnittliche Wertsteigerung im Citywire-Sektor für Aktien aus der Eurozone liegt bei 13,7%. Damit belegt Skanberg über drei Jahre den 18. von insgesamt 92. Plätzen dieses Sektors.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Martin Skanberg
Martin Skanberg
20/99 in Aktien - Eurozone (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 20,71%