Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Schwellenländer-Experte von Aviva sieht Überbewertung von Blue-Chips in China

Schwellenländer-Experte von Aviva sieht Überbewertung von Blue-Chips in China

Der Schwellenländer-Experte und Fondsmanager des Aviva Investors Emerging Markets Eq Sm Cap-Fonds, Will Ballard, sieht eine mögliche Überbewertung von Blue-Chips in Asien und vor allem in China.

„Das Risiko steigt und Investoren werden mitunter überoptimistisch. Die drei größten Tech-Unternehmen in China, Alibaba, Tencent und Baidu machen große Teile des Index aus und sind auch politisch teilweise ein wichtiges Instrument“, sagt Ballard im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Die Top-5-Unternehmen im Schwellenländer-Index bilden derzeit rund 20% des Index und sind alle aus dem Tech-Sektor. Werte aus der Tech-Branche machen inzwischen mehr als 28% des Schwellenländer-Index aus. 

„Wenn also ein Tracker oder Indexfonds gekauft wird, ist die Investition sehr konzentriert. Das letzte Mal, dass der S&P 500 ein ähnliches Maß an Konzentration aufwies, war im Jahr 2000, als Technologiewerte über 25% des Index ausmachten. Und das war kurz vor dem Platzen der Dotcom-Blase“, so Ballard.

Deswegen rät der Fondsmanager zu Investitionen in asiatische Nebenwerte. Diese seien zwar auch von der Politik beeinflusst, der überwiegende Treiber der Rendite sei jedoch unternehmensspezifisch. Zudem würden viele Einzeltitel vom strukturellen Wandel in den jeweiligen Schwellenländern profitieren.

„Wir investieren in unserem Fonds überwiegend in strukturelle Wachstumstitel und meiden zyklische Sektoren. Beispielsweise allokieren wir derzeit rund 15% in den Healthcare-Sektor. Dort investieren wir zum Bespiel in Krankenhäuser, die derzeit verstärkt in China gebaut und benötigt werden. Weil wir zyklische Sektoren meiden ist die Volatilität des Fonds auch entsprechend niedriger“, so Ballard.

Durch die Allokation in strukturelle Trends sei der Fonds weniger volatil und dadurch sehr stabil in einer insgesamt sehr volatilen Phase aufgestellt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Will Ballard
Will Ballard
7/15 in Aktien - Schwellenländer (Small & Mid Cap) (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: 20,55%