Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

SKALIS FUNDS legt neuen Multi-Asset-Fonds auf

SKALIS FUNDS legt neuen Multi-Asset-Fonds auf
Universal-Investment und SKALIS Asset Management haben einen neuen Absolute Return Fonds aufgelegt, der unter der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien attraktive Renditen erzielen soll. So heißt es in einer Pressemeldung der beiden Firmen.

Somit ist der defensive Mischfonds SKALIS Evolution Defensive ab sofort erhältlich, sowohl für private als auch institutionelle Anleger.

Die Absolute Return Strategie investiert überwiegend in verzinsliche Wertpapiere europäischer Emittenten, dabei erfolgt die Einzeltitelauswahl zum Großteil nach nachhaltigen und ökologischen Kriterien.

Die Basis hierfür bilde eine Kooperation mit der Ratingagentur oekom research, einer Ratingagentur im nachhaltigen Anlagesegment, so heißt es in der Pressemeldung.

Ingmar Przewlocka, Vorstand und Chief Investment Officer von SKALIS FUNDS kommentierte die Auflegung und sagte:

„Mit dem SKALIS Evolution Defensive möchten wir Anlegern ein Produkt anbieten, dass solide Renditen mit Investitionen nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien verbinden kann.“

Der Fonds investiert in die Anlageklassen Liquidität, Aktien, Renten und Fremdwährungen. Dabei setzt sich der Rententeil aus einem Spektrum von Staatsanleihen, Pfandbriefen, Unternehmensanleihen und Finanztiteln zusammen.

Bereits zum Anfang des neuen Jahres hatte sich SKALIS FUNDS den ehemaligen MEAG Fondsmanager Stephan Rauh ins Boot geholt. Dieser war bei der MEAG unter anderem für den MEAG RealReturn Fonds zuständig und gilt als Experte für europäische Rentenpapiere.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.