Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

So holt Thomas Lange mit seinem geldmarktnahen Fonds ein A-Rating

1 Kommentar
So holt Thomas Lange mit seinem geldmarktnahen Fonds ein A-Rating

Der Hamburger Vermögensverwalter Thomas Lange von Lange Assets & Consulting sichert sich zum zweiten Monat in Folge ein A-Rating von Citywire. Dies liegt vor allem an der starken Performance des geldmarktnahen Fonds Assets Defensive Opportunities.

Dieser erzielte über die vergangenen fünf Jahre bis Ende August 2017 eine Wertsteigerung von 12,8% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt des Citywire-Sektors Anleihen - EUR (Kurze Laufzeit) liegt im selben Zeitraum bei 5,8%. Damit belegt der Fonds den dritten von insgesamt 65 Plätzen im Citywire-Ranking des Sektors.

„Wir haben seit Jahresbeginn eine konträre Markterwartung hinsichtlich der erwarteten Zinsentwicklung in den USA. Während die meisten Marktteilnehmer von weiteren moderaten Erhöhungen ausgehen und diese unseres Erachtens bereits in den Anleihekursen teilweise miteingepreist sind, gehen wir weiter davon aus, dass wir in 2017 keine Erhöhung der Fed sehen werden beziehungsweise eine Senkung durchaus im Bereich des Möglichen ist“, erklärt der verantwortliche Fondsmanager Lange die Strategie im Gespräch mit Citywire Deutschland.

Aktuell hat der Fonds im Rahmen seines Durationsbandes von bis zu zwei Jahren diese Makrosicht auf USD-Anleihen ausgenutzt. Davon profitierte das Sondervermögen bereits. „Um Hedgekosten zum Euro weiter zu reduzieren, werden wir zukünftig die Absicherungen über Devisenfutures anstelle von Devisentermingeschäften vornehmen.“

Aufgrund der guten europäischen Marktdaten erwartet Lange in Europa kurz- bis mittelfristig eine Rückkehr zur Zinsnormalität mit den ersten Maßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) noch im Jahr 2017. 

„Anleihen, die abhängig von der europäischen Zinsentwicklung sind, haben insgesamt eine kürzere Duration von aktuell rund einem Jahr im Portfolio. Auf das Gesamtfondsvermögen beträgt damit die durchschnittliche Duration aktuell circa 1,5 bis 1,7 Jahren“, so Lange.

Außerdem hat Lange seit einigen Wochen damit begonnen, die Bonitätsänderungsrisiken auf Fondsebene zu reduzieren. „Denn mit der Rückkehr der Zinsnormalität in Europa erwarten wir eine leichte Ausweitung der Risikospreads der Anleihe-Emittenten.“ 

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Thomas Lange
Thomas Lange
229/283 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -0,51%