Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Softwarehersteller für Vermögensverwalter eröffnet zwei neue Standorte

Softwarehersteller für Vermögensverwalter eröffnet zwei neue Standorte

Der Softwarehersteller DSER, ein Unternehmen unter dem Dach der Niiio Finance Group, setzt seinen Wachstumskurs fort und eröffnet zwei neue Standorte in München und Lüneburg.

„Wir brauchen die beiden neuen Standorte nicht nur, um mehr Nähe zu unseren Kunden herzustellen. Mit ihnen schaffen wir gleichzeitig überall in Deutschland Anlaufpunkte für unsere Mitarbeiter und werden so automatisch als potentieller Arbeitgeber für Bewerber deutlich attraktiver“, betont Geschäftsführer Johann Horch.

Neben dem Hauptsitz Görlitz hat das Unternehmen 2016 die Geschäftsstelle Köln und Anfang 2017 die Niederlassung Dresden gegründet. Der Softwareherstellter möchte noch in diesem Jahr die Marke von 100 Mitarbeitern knacken.

„Im Augenblick gibt es bei uns, über alle Standorte und die verschiedenen Geschäftsbereiche gesehen, rund 50 offene Positionen für Software-Entwickler, Systemadministratoren sowie Vertriebsmitarbeiter“, so Horch.

Mit dem Kernprodukt Munio bewegen aktuell bereits etwa 70 aktive Kunden rund €40 Milliarden Bestandsvolumen und verwalten rund zwei Millionen Depots.

Mit Munio sollen Vermögensverwalter bei den verschärften Transparenzvorschriften, Dokumentationspflichten und Neuerungen bei den Gebührenmodellen unterstützt werden. Durch den Einsatz der Software-Lösung sollen Kosten gesenkt und Prozesse vereinfacht werden.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.