Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Top-Performer startet eigene Boutique und Multi-Asset-Fonds

Top-Performer startet eigene Boutique und Multi-Asset-Fonds

Fondsmanager Marc Bensmann hat das Mandat seines FU Fonds - Multi Asset Fonds I der Heemann Vermögensverwaltung zum 15. Juni 2018 abgegeben und startet seine eigene Boutique AAC Alpha GmbH. Dabei wird er als Advisor unter das Haftungsdach der NFS Netfonds treten. Das hat Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht.

Als ersten Fonds startet die Boutique den AAC Multi Style Global, einen internationalen Mischfonds, der in allen Anlageklassen, Größenklassen, Ländern, Branchen und Styles investiert.

Der im September 2014 aufgelegte Vorgängerfonds erzielte in den vergangen drei Jahren bis Ende Mai 2018 eine Performance von 31,5% auf Euro-Basis. Damit belegt der Fonds den zweiten von 162. Plätzen im Sektor Mischfonds - Dynamisch EUR.

„Wir folgen keinem speziellen Investmentstil, sondern partizipieren automatisch von den an den Märkten ständig stattfindenden Stilrotationen. Der Fonds ist jederzeit, zumindest partiell, in allen Stilen investiert, wobei die dominierenden übergewichtet werden. Mit dieser Flexibilität wollen wir Chancen in einer immer schneller werdenden Welt nutzen“, so Ingo Asalla, Mitgründer und Gesellschafter von AAC Alpha, im Gespräch mit Citywire Deutschland. Zu den drei Gründungsmitgliedern der Boutique gehört Friedrich Bensmann, der die Geschäftsführung übernimmt. 

Der Fonds hat eine Mindestaktienquote von 51% und setzt Derivate ein. Die Identifizierung der fundamentalen Kurstreiber erfolgt mittels Backtests. Die Einzelaktienauswahl erfolgt wiederum nach softwaregesteuerten historisch getesteten Screeningprozessen mittels der identifizierten Kurstreiber.

„Wir nutzen fast ausschließlich eigenes Research, da wir außerhalb des Mainstreams denken möchten. Wenn große Analysehäuser einen Titel ‚empfehlen‘, ist es meistens schon zu spät. Die Kosten externen Researchs entsprechen dann oftmals nicht dem Ertrag der Werte“, erklärt Asalla.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.