Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Ufuk Boydak: „Anleger sollten diese Marktsituationen für Investitionen nutzen“

Ufuk Boydak: „Anleger sollten diese Marktsituationen für Investitionen nutzen“

Nach Einschätzungen von Ufuk Boydak, Vorstandsvorsitzender und Fondsmanager bei der LOYS AG, steht fest, dass die nächste große Marktkorrektur unter Garantie kommen wird. „Aber anstatt den Eintrittszeitpunkt vorherzusagen, versuchen wir uns auf die kommende Krise vorzubereiten, indem wir die richtigen Unternehmen mit soliden Geschäftsmodellen und Bilanzen zu attraktiven Bewertungen in unseren Fonds halten und diese dann antizyklisch aufstocken“, betont Boydak gegenüber Citywire Deutschland.

Die jüngste Korrektur habe lediglich gut 5% ausgemacht und so lasse das aktuelle Marktumfeld durchaus noch schärfere Korrekturen für dieses Jahr zu, erst recht wenn ein passendes Marktereignis eintritt. „Anleger sollten diese Marktsituationen für Investitionen nutzen.“

Doch aktuelle scheine es, dass die Aktienmärkte eine Pause einlegen und den Blick vor allem auf die Zinsentwicklung richten. „Auch wir passen in diesem Zusammenhang Unternehmensbewertungen an und meiden Unternehmen mit zinssensitiven Geschäftsmodellen“, betont Boydak, der aktuell bei Citywire mit einem AAA-Rating ausgezeichnet ist. Die Bewertungsniveaus seien zwar gestiegen, aber im heutigen europäischen Niedrigzinsumfeld in Europa erscheinen ausgewählte Aktien dennoch attraktiv. „Kurskorrekturen wie im Februar sollten nicht für prozyklische Verkäufe, sondern unbedingt für Nachkäufe genutzt werden.“

Mit der Fondsstrategie des LOYS EUROPA SYSTEM P agiert die Boutique antizyklisch, um Unternehmen zu günstigen Preisen am Markt in die Portfolien zu kaufen. „Ein Abverkauf kann zum Beispiel in einem Titel von einem Großaktionär temporär den Kurs drücken ohne dass dies in einem Zusammenhang mit der Entwicklung oder Bewertung mit dem Unternehmen steht - so etwas kann uns die Möglichkeit verschaffen, eine Aktie im Sonderangebot zu erwerben“, erklärt Boydak.

Fed-Timing & Liquiditätspuffer

Das größte Problem sei derzeit das Timing der Fed: Schätzt sie die Auswirkungen ihrer Zinspolitik falsch ein und wählt das falsche Tempo, könnte dies gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaft und damit auch auf die Kapitalmärkte haben.

Doch insgesammt kommen die Entwicklungen für Boydak und seine Kollegen nicht überraschend und so verfügten alle LOYS-Fonds am Jahresstart über einen robusten Liquiditätspuffer. „Aktuell nutzen wir unsere Kasseposition für selektive Nachkäufe beziehungsweise Neuinvestments auf tieferen Niveaus.“

Im Zuge der Marktkorrektur habe Boydak einerseits Titel neu in den LOYS Europa System Fonds aufgenommen, aber auch bestehende Werte, wie beispielsweise Cancom oder Koenig & Bauer signifikant aufgestockt.

Der LOYS Europa System erreichte in den vergangenen zwölf Monaten, bis Ende Januar 2018, eine Performance von 17,3% und belegt entsprechend den 47. von 378 Rängen im Citywire-Sektor Aktien - Europa.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.