Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Versicherer Prudential gliedert M&G für Europa-Geschäft und Börsengang aus

Versicherer Prudential gliedert M&G für Europa-Geschäft und Börsengang aus

Das britisches Finanz- und Versicherungsunternehmen Prudential mit Firmensitz in London möchte M&G Prudential ausgliedern, damit das Unternehmen als eigentständige Einheit das britische und europäische Geschäft kosteneffizienter und zielgerichteter für und nach dem anstehenden Börsengang gestalten kann.

Die dann zwei getrennt notierten Unternehmen sollen in der Folge unterschiedliche Anlagecharakteristika und -chancen wahrnehmen.

„Nach der Trennung wird M&G Prudential mehr Kontrolle über seine Geschäftsstrategie und Kapitalallokation haben. Dadurch wird man in der Lage sein das Altersvorsorge-Geschäft in Großbritannien und Europa stärker zu entwickeln. Prudential wird sich auf attraktive Märkte in Asien und den USA konzentrieren“, so Mike Wells, Group Chief Executive.

So möchte Prudential seine Asset-Management-Geschäfte in Asien, den USA und Afrika kombinieren und diese sollen in Zukunft von Wells geleitet werden.

Als unabhängige Einheit wird M&G Prudential von seinem derzeitigen CEO John Foley geleitet werden und seine Transformation in ein kapitaleffizienteres und kundenorientierteres Unternehmen fortsetzen. Im Einklang mit dieser Strategie gibt M&G Prudential auch den Verkauf von €13,5 Milliarden seines Altersvorsorge-Geschäfts an den Versicherer Rothesay Life bekannt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.