Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Warum der Carmignac Patrimoine weiterhin eine nahezu maximale Aktienquote fährt

Warum der Carmignac Patrimoine weiterhin eine nahezu maximale Aktienquote fährt

Die Aktienquote des €26-Milliardenfonds Carmignac Patrimoine A EUR acc von Rose Ouahba und Edouard Carmignac fährt aktuell mit etwa 48% nahe dem Maximum der Aktienquote. Das Exposure sei seit dem zweiten Halbjahr 2017 auf diesem Niveau und das Team gehe davon aus, dass es im ersten Halbjahr 2018 dort bleibe.

So beobachtet David Older, Aktienchef bei Carmignac, derzeit einen Rücksetzer des Wirtschaftswachstums, aber keine Rezession. Jedoch seien die Wachstumserwartungen für die USA zu hoch. „Diese dürften zwar über dem aktuellen Niveau liegen, allerdings nicht so positiv wie allgemein erwartet“, erklärt Older im Gespräch mit Citywire Deutschland auf der Investment-Konferenz von Carmignac in Paris.

Schlüsselindikatoren dürften die Inflation sowie auch die Zinsraten sein. „Wenn zehnjährige US-Staatsanleihen bei 3 bis 3,5% liegen, müssen die Alarmglocken läuten – dann entsteht womöglich ein negativer Zinseffekt auf der Aktienseite.“

Schwellenländer und Tech-Titel im Fokus

So liege der Fokus für 2018 auf High-Quality- und Wachstums-Aktien. „Vor allem auch Schwellenländer-Aktien dürften innerhalb der Sektoren Technologie und Finanztitel in 2018 gut performen“, so Older. Ein positives Investmentbeispiel sei unter anderem ASML in Europa, das eine dominante Marktposition im Bereich Halbleiterherstellung inne hat.

„Auch Banken innerhalb der Schwellenländer sollten 2018 weiter aufholen - es gibt hier reichlich Potential im Bereich Finanzdienstleistung und Lohnwachstum.“ Außerdem sei der schwache US-Dollar von Vorteil. „Wir favorisieren Finanztitel aus Indien und Argentinien, da wir die Reformen von Modi und Macri positiv bewerten“, sagt Older.

Im Technologie-Sektor seien die Bewertungen der führenden Unternehmen weiterhin attraktiv, vor allem in einem Niedrigwachstumsumfeld. „Wir bevorzugen Tech-Firmen, die große und wachsende Märkte bedienen können - derzeit sind wir in Amazon, Mercadolibre, Facebook, Grubhub und Activision investiert - all diese Firmen profitieren vom derzeitigen Digitalisierungs- und Mobilitätstrend.“

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Rose Ouahba
Rose Ouahba
260/283 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -6,20%
Edouard Carmignac
Edouard Carmignac
476/494 in Aktien - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -3,28%