Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Wegen regulatorischer Hilfe: Zahl der VuV-Mitglieder erreicht Rekord

Wegen regulatorischer Hilfe: Zahl der VuV-Mitglieder erreicht Rekord

Die Zahl der unabhängigen Vermögensverwalter, die sich im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV) organisieren, hat einen neuen Rekord erreicht. Seit Anfang des Jahres verzeichnet der VuV eine Mitgliederanzahl von 250 Unternehmen.

Im Jahr 2016 schlossen sich 16 unabhängige Vermögensverwalter dem Verband an. Zum 1. Januar dieses Jahres traten neun weitere Firmen dem VuV bei und seit Jahresbeginn sind bereits zwei weitere Vermögensverwalter Mitglied des Verbandes geworden.

Nach Angaben des VuV ist somit jetzt rund jeder zweite unabhängige Vermögensverwalter in Deutschland im VuV engagiert. Als Grund für die steigende Mitgliederzahl sieht Andreas Grünewald, VuV-Vorsitzender, die regulatorische Unterstützung des Verbandes im Hinblick auf die Anfang 2018 in Kraft tretende MiFID II-Reform.

Weiteres Wachstum angestrebt

„Die unabhängigen Vermögensverwalter erkennen zunehmend, dass es keinen Sinn macht, die zum Teil sehr komplexen regulatorischen Vorgaben alleine zu stemmen“, so Grünewald. So unterstützt der VuV seine Mitglieder durch eine MiFID II-Expertenkonferenz, einen ab Juli 2017 dauerhaft eingerichteten Arbeitskreis sowie ein verbandseigenes Organisationshandbuch, das auf 130 Seiten notwendige Prozesse und Strukturen behandelt und über 30 Musterformulare und Dokumente enthält.

Außerdem bietet der VuV eine Software, das sogenannte VuV-CRM (Customer Relationship Management), an. Damit soll der Vermögensverwalter Kundendaten pflegen und Arbeitsprozesse vereinfachen.

Das Mitglieder-Wachstum ist allerdings noch nicht abgeschlossen. „Wir rechnen zum Jahresende mit über 260 Mitgliedern“, sagt Grünewald.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.