Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Fonds & Fondsmanager

Alle Berechnungen in EUR, außer wenn anders angegeben
über :
 Durchschnittliche Managerperformance : 0,1% (Sonntag, 30. April 2017 - Montag, 30. April 2018)
Gesamtertrag
1 von 25

1,0%

2 von 25

0,9%

2 von 25

0,9%

2 von 25

0,9%

5 von 25

0,8%

6 von 25

0,7%

6 von 25

0,7%

8 von 25

0,5%

9 von 25

0,4%

10 von 25

0,4%

10 von 25

0,4%

12 von 25

0,3%

13 von 25

0,2%

13 von 25

0,2%

15 von 25

0,1%

15 von 25

0,1%

15 von 25

0,1%

15 von 25

0,1%

19 von 25

-0,3%

19 von 25

-0,3%

21 von 25

-0,6%

22 von 25

-1,0%

22 von 25

-1,0%

24 von 25

-1,0%

24 von 25

-1,0%

Manager mit einer Historie von weniger als 12 Monaten sind unten aufgeführt. Schauen Sie einen Monat
Weitere Fondsmanager anzeigen
Performance bezieht sich auf die gezeigte Laufzeit (Monatsende bis Monatsende, Angebotspreis/Angebotspreis, Brutto-Erträge reinvestiert, in angezeigter Währung/angezeigten Währungen berechnet) Teile der Informationen wurden von Citywire Financial Publishers Ltd zur Verfügung gestellt mit Daten von Lipper, einem Reuters Unternehmen.

Wie M&G den Bereich Multi Asset in 2018 vorantreiben und personell wachsen will

Allen voran ESG-Produkte stehen im Fokus des britischen Asset Managers.

Ruhrpott-Rendite: Wie die Essener PVV ihr Wachstum vorantreibt

Wer an das Ruhrgebiet denkt, der verbindet damit nicht unbedingt Finanzdienstleistungen. Dennoch können Vermögensverwalter von dort aus gute Geschäfte machen, wie Andreas Schyra von der PVV erklärt.

Warum Nikko AM auf Hochzinsanleihen in den USA setzt

Rund 20% des Fonds sind derzeit in US-amerikanische Hochzinsanleihen investiert. Das Maximum liegt bei 30%.

Franklin Templeton strukturiert Aktienteam massiv um und ernennt neuen Europa-Chef

Franklin Templeton hat sein European Equity Team in ein globaleres Aktienteam mit gravierenden Änderungen integriert.

Peter E. Huber ist optimistisch für Aktien und erwartet Rückkehr der Inflation

Die aktuellen Bewertungsunterschiede bei Aktien und Anleihen sieht Huber sich in der Zukunft aber ausgleichen.