Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

BVI: Flossbach von Storch sammelt im Juli mehr Gelder ein als Union Investment

BVI: Flossbach von Storch sammelt im Juli mehr Gelder ein als Union Investment

Im Monat Juli 2018 verzeichnete der Kölner Asset Manager Flossbach von Storch laut den Daten des BVI rund €162,2 Millionen Nettomittelzuflüsse bei den in Deutschland abgesetzten offenen Publikumsfonds.

Damit übertrifft das Kölner Haus in diesem Monat nicht nur die Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft (€93,9 Millionen), oder die UBS Gruppe (minus €82,6 Millionen), sondern auch die Union Investment Gruppe, die im Juli €136,1 Millionen bei den in Deutschland abgesetzten offenen Publikumsfonds an Zuflüssen aufweist.

Auf Year-to-Date-Sicht ändert sich allerdings der direkte Vergleich: die Union Investment Gruppe hat innerhalb der ersten sieben Monate des laufenden Jahres in Summe rund €4,12 Milliarden bei den in Deutschland abgesetzten Publikumsfonds eingesammelt.

Flossbach von Storch verzeichnet über diesen Zeitraum Nettomittelaufkommen in Höhe von €768,1 Millionen. Ein deutlicher Unterschied. Bei der Helaba hingegen beläuft sich das entsprechende Nettomittelaufkommen für die ersten sieben Monate auf rund €142,8 Millionen. Die UBS Gruppe muss sogar Abflüsse in Höhe von €166 Millionen verkraften.

Schafft BlackRock die 'Wende'?

Der Branchenriese BlackRock erzielt im Juli dieses Jahres ein positives Ergebnis bei den in Deutschland abgesetzten offenen Publikumsfonds, beziehungsweise den in Deutschland domizilierten ETFs von iShares nachdem das erste Halbjahr hauptsächlich von entsprechenden Abflüssen geprägt war.

So betragen die Nettomittelaufkommen im Juli 2018 bei BlackRock rund €290,9 Millionen für die in Deutschland abgesetzten offenen Publikumsfonds (iShares ETFs). Über das laufende Jahr bis Ende Juli, betragen die entsprechenden Nettomittelabflüsse hingegen rund €854,4 Millionen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.