Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Ermittlungen gegen Carmignac wegen Verdacht auf Steuerbetrug

Ermittlungen gegen Carmignac wegen Verdacht auf Steuerbetrug

Die französische Staatsanwaltschaft (PNF) ermittelt offenbar wegen Steuerbetrugs gegen den französischen Fonds-Riesen Carmignac. Das geht einem Bericht der französischen Le Monde hervor. Die Behörden haben offenbar das Ermittlungsverfahren vor 16 Monaten eröffnet. 

Dabei sollen die Steuerpraktiken von Carmignac-Gründer Edouard Carmignac und seinem Geschäftspartner Eric Helderlé im Fokus stehen. Es geht explizit nicht um den Umgang mit den Kundengeldern. Die französische Behörde untersuche die Bezahlung einiger Manager. Diese seien laut Medienbericht teilweise durch finanzielle Arrangements und Dividenden in Luxemburg bezahlt worden. Dort hat das Unternehmen eine Zweigstelle.

Carmignac äußert sich auf Anfrage von Citywire Deutschland:

Das Unternehmen widerspricht sowohl der Beurteilung durch die französische Steuerbehörde als auch der strafrechtlichen Bewertung. Carmignac hat diesbezüglich ein Verfahren eingeleitet, während parallel der Steueranpassungsbetrag vorsorglich gezahlt wurde, um mögliche Zinsforderungen zu stoppen. 

Die Beschwerde stützt sich auf Elemente, die Teil einer technischen und komplexen Steuerdebatte über die Bewertung von konzerninternen Dividenden sind. Die französische Steuerverwaltung stellt die Beteiligungsfreistellung für diese Dividenden in Frage. 

Es ist wichtig festzustellen, dass es in dieser Debatte um einen Sachverhalt geht, der in der Vergangenheit liegt und dessen Risiko nicht mehr besteht. 

Zu keiner Zeit waren die Interessen unserer Kunden und unserer Partner betroffen: Der Streit mit den Steuerbehörden betrifft ausschließlich die Gesellschaft und in keiner Weise Carmignac-Fonds.

 

Die französische Steuerbehörde geht diesem System nach, weil die Steuern auf Dividenden in Luxemburg niedriger sind als die Gehälter direkt in Frankreich zu zahlen. 

Derzeit findet zwischen den französischen und den luxemburgischen Steuerbehörden eine widersprüchliche Debatte über dieses Vorgehen statt.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Edouard Carmignac
Edouard Carmignac
256/292 in Mischfonds - Flexibel EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -4,38%