Citywire - Für professionelle Investoren

Melden Sie sich an um unbeschränkten Zugriff zur Fondsmanager-Datenbank von Citywire zu bekommen. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

Etheneas Pesarini: "Bei Alibaba sind wir dabei"

Etheneas Pesarini: "Bei Alibaba sind wir dabei"

Die ETHENEA-Fondsmanager Luca Pesarini und Guido Barthels seien durchaus am Börsengang der IT-Firmengruppe Alibaba interessiert, jedoch sei die Bewertung der Aktie etwas teuer.

„Bei Alibaba werden wir dabei sein, auch wenn man ganz klar sagen muss, dass die Aktie mit $66 - $68 kein Schnäppchen ist,“ so Luca Pesarini (siehe Bild).

Die Fondsmanager fügen hinzu, dass die meisten Investmentbanken in die Alibaba Aktie investieren werden, was auch bedeutet, dass fast alle Emissionen schon verteilt sind. In Europa würde man momentan nur wenig von der Aktie abbekommen.

Erwartet ist, dass das 'IPO' des chinesischen Unternehmens der größte Börsengang im IT-Bereich aller Zeiten sein wird. Alibaba wurde 1999 gegründet und ist heute eine Frima mit rund 25.000 Mitarbeitern und 300 Millionen Kunden.

Ethna-AKTIV E wird globaler

Im aktuellen Marktausblick für die drei Ethna Fonds, den Ethna-AKTIV E, Ethna-GLOBAL Dynamisch und Ethna-GLOBAL Defensiv, steht das Aktienexposure momentan im Vordergrund, sowie der Plan den Ethna-AKTIV globaler zu positionieren.

„Insbesondere den Ethna-AKTIV E wollen wir in der nächsten Zeit globaler einstellen, momentan muss der Fonds zu 50% in Europa investiert sein, das soll sich jedoch in der nächsten Zeit ändern,“ so.

Hinsichtlich der Aktien müsse man sich im Klaren darüber sein, dass die letzte Rallye auf den europäischen Aktienmärkten primär von der erhöhten Liquidität in Europa und nicht durch hohe Unternehmensgewinne entstand. So wurde die gesamte Quote seit dem 20.6.2014 zwar von 31,74% auf 26,89% gesenkt, jedoch plane man in der nächsten Zeit wieder eine Erhöhung.

„Wir wollen unsere Aktienquote kontinuierlich ausbauen und planen diese in den nächsten vier Monaten auf 30% und mehr zu erhöhen,“ so Pesarini.

Gute Opportunitäten sehen die Fondsmanager in allen Fonds auch weiterhin im Pharmabereich, sowie in der Ölindustrie.

So ist die Top-Position im Ethna-AKTIV E mit 1,44% das in Basel ansässige Pharmaunternehmen Roche. Das Ölunternehmen Royal Dutch Shell folgt an zweiter Stelle mit 1,33% - die Deutsche Telekom ist mit 1,18% vertreten.

Fokus auf den US-Dollar

Bezüglich der Währungsallokationen sei die größte Veränderung der letzten Monate die Erhöhung des Exposures zum US-Dollar gewesen. So haben sich Luca Pesarini und Guido Barthels dazu entschieden das Netto USD-Exposure von 22,2% auf 27,1% zu erhöhen.

„Wir haben manche Währungen, zum Beispiel norwegische Kronen und australische Dollar, etwas reduziert und setzen gerade mehr auf den US-Dollar. In dieser Währungsposition kann man im Falle einer Krise schneller reagieren,“ so Pesarini.

Auch den AAA-Anteil habe man seit Juni von 23,25% auf 32,16% erhöht und wieder vermehrt US-Treasuries gekauft.

Insgesamt hätte man im Ethna-GLOBAL Dynamisch und im Ethna-GLOBAL Defensiv ähnliche Entscheidungen wie im Ethna-AKTIV E getroffen.

„Im Ethna-GLOBAL Defensiv haben wir bezüglich der Währungsallokationen ähnliche Entscheidungen wie im AKTIV Fonds getroffen. Der Fokus liegt hier auch auf Titeln mit AAA-Bewertung. Generell wollen wir alle Fonds kompatibel auf einer Linie halten,“ so Guido Barthels.

Über 5 Jahre, bis Ende August 2014, konnte der Ethna-AKTIV E – A einen Gesamtertrag von 36,32% in Euro erzielen. Das lässt sich mit 27,09% des Durschnitts in diesem Sektor, über den gleichen Zeitraum, vergleichen.

Kommentar hinterlassen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um zu kommentieren. Die Registrierung ist kostenlos und wird nur ein bis zwei Minuten dauern.

Ähnliche Fondsmanager

Luca Pesarini
Luca Pesarini
42/45 in Mischfonds - Absolute Return EUR (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -4,93%
Guido Barthels
Guido Barthels
88/144 in Anleihen - Global (Performance über 3 Jahre) Durchschnittliche Fondsperformance: -1,52%